Aabach (Seetal)
Aabach
Aabach unterhalb von Schloss Hallwyl nach seinem Ausfluss aus dem Hallwilersee

Aabach unterhalb von Schloss Hallwyl nach seinem Ausfluss aus dem HallwilerseeVorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Kantone Luzern und Aargau, Schweiz
Flusssystem RheinVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch
Abfluss über Bünz → Aare → Rhein → Nordsee
Quelle Baldeggersee
47° 11′ 55″ N, 8° 15′ 38″ O47.1986111111118.2605555555556463
Quellhöhe 463 mVorlage:Infobox Fluss/HÖHENBEZUG-QUELLE_fehltVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung In Wildegg in die Bünz
47.4169378.164966

47° 25′ 1″ N, 8° 9′ 53,9″ O47.4169378.164966
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/LÄNGE_fehltVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehlt

Durchflossene Seen Hallwilersee
Kleinstädte Lenzburg

Der Aabach ist ein Bach in den Schweizer Kantonen Luzern und Aargau, der zum Einzugsgebiet der Aare gehört und von Süden nach Norden durch das Seetal fliesst.

Er entspringt im Baldeggersee, der von mehreren kurzen Bächen gespeist wird. Bei Mosen mündet der Bach in den Hallwilersee. Zwischen Boniswil und Seengen tritt er wieder aus dem See aus. Rund 700 Meter vom nördlichen Ende des Sees entfernt liegt auf zwei künstlichen Inseln das Schloss Hallwyl, eines der bedeutendsten Wasserschlösser der Schweiz. Am südlichen Stadtrand von Lenzburg zweigt ein unterirdischer Entlastungsstollen ab, der unterhalb von Niederlenz wieder auf den Bach trifft; durch diesen wird bei Hochwasser die überschüssige Wassermenge geleitet. Der Aabach mündet in Wildegg in die Bünz; diese wiederum fliesst knapp zweihundert Meter weiter in die Aare.

Weblinks

 Commons: Aabach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aabach — après la Château de Hallwyl. Caractéristiques Longueur  ? Bassin  ? …   Wikipédia en Français

  • Aabach — ist der Name folgender Gewässer: in Deutschland: Aabach (Afte), Zufluss der Afte im Kreis Paderborn und dem Hochsauerlandkreis, Nordrhein Westfalen Aabach (Hessel), Zufluss der Hessel im Kreis Gütersloh, Nordrhein Westfalen in der Schweiz: Aabach …   Deutsch Wikipedia

  • Seetal — Massif Plateau suisse Pays  Suisse Cantons Argovie Lucerne Districts Kulm, Lenzburg …   Wikipédia en Français

  • Seetal — Das Seetal ist ein in Nord Süd Richtung verlaufendes Tal zwischen Emmen (nördlich der Stadt Luzern) und dem aargauischen Lenzburg in der Schweiz. Es unterteilt sich in das Aargauer Seetal und das Luzerner Seetal und wird geprägt durch zwei Seen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Baldegger See — Baldeggersee Baldeggersee mit Rigi Daten Lage: Zentralschweiz …   Deutsch Wikipedia

  • Hallwiler See — Hallwilersee Daten Lage …   Deutsch Wikipedia

  • Niederhallwil — Dieser Artikel stellt die Gemeinde Hallwil vor. Das Schloss Hallwyl, der Stammsitz der Herren von Hallwyl, befindet sich in der Nachbargemeinde Seengen. Hallwil Basisdaten Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • Schloss Hallwil — p3 Schloss Hallwyl Schloss Hallwyl, hinterer Teil Entstehungszeit: 1265 …   Deutsch Wikipedia

  • Wasserschloss Hallwil — p3 Schloss Hallwyl Schloss Hallwyl, hinterer Teil Entstehungszeit: 1265 …   Deutsch Wikipedia

  • Herren von Hallwyl — Wappen Hallwyl im scheiblerschen Wappenbuch Stammsitz der Herren von Hallwyl Die Herren von Hallwyl sind zu anfangs ein Geschlecht des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”