Aachener Bank
Logo der Genossenschaftsbanken  Aachener Bank eG
Staat Deutschland
Sitz Theaterstrasse 5
52062 Aachen
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 390 601 80[1]
BIC GENO DED1 AAC[1]
Verband Rheinisch-Westfälischer Genossenschaftsverband
Website www.aachener-bank.de
Geschäftsdaten 2009
Bilanzsumme 758 Mio. €
Einlagen 579 Mio. €
Kundenkredite 491 Mio. €
Mitarbeiter 211
Geschäftsstellen 18
Leitung
Vorstand Willi Braun, Franz-Wilhelm Hilgers, Peter Jorias
Aufsichtsrat Ralf W. Barkey
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Aachener Bank eG ist eine Genossenschaftsbank mit Sitz in Aachen. Sie hat 18 Geschäftsstellen in der Städteregion Aachen, Jülich und Inden. Hiervon befinden sich 13 Geschäftsstellen direkt in Aachen. Weitere Geschäftsstellen liegen in Alsdorf, Jülich, Baesweiler, Inden.

Ende 2009 lag ihre Bilanzsumme bei 758 Mio. €.

Quelle

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aachener Bank eG —   Aachener Bank eG Hauptsitz Theaterstrasse 5 52062 Aachen Rechtsform eingetragene Genossenschaft Verband …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Verein zur Beförderung der Arbeitsamkeit — Der Aachener Verein zur Beförderung der Arbeitsamkeit ist ein ehemaliger Träger und Förderverein im noch jungen preußischen Regierungsbezirk Aachen, der den Zweck verfolgte, bestimmte Fördergelder über seine vereinseigenen Spar und Prämienkassen… …   Deutsch Wikipedia

  • Aachener Straßenbahn und Energieversorgungs-AG — Basisinformationen Unternehmenssitz Aachen Webpräsenz www.aseag.de …   Deutsch Wikipedia

  • Bank für Gemeinwirtschaft — Die Bank für Gemeinwirtschaft (BfG), hervorgegangen aus den deutschen Gemeinwirtschaftsbanken, war ein Kreditinstitut, das im Jahr 2000 in der SEB AG aufgegangen ist. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Tochtergesellschaften 3 Geschäftspolitik …   Deutsch Wikipedia

  • BfG Bank — Die Bank für Gemeinwirtschaft (BfG), hervorgegangen aus den deutschen Gemeinwirtschaftsbanken, war ein Kreditinstitut, das im Jahr 2000 in der SEB AG aufgegangen ist. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Tochtergesellschaften 3 Geschäftspolitik 3.1… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Bank —   Deutsche Bank AG Staat Deutschland Sitz Frankfurt am Main Rechtsform …   Deutsch Wikipedia

  • Dresdner Bank — AG Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 12. November 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Bank Stadion — Daten Ort Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen in Aachen — In dieser Liste der Denkmäler, Brunnen und Skulpturen der Stadt Aachen sind ohne Gewähr auf Vollständigkeit Denk und Ehrenmale, Brunnen, besondere Skulpturen und Plastiken sowie spezielle Kunstwerke aufgelistet, die sich im öffentlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland — Diese Liste beinhaltet die Genossenschaftsbanken in Deutschland aufgrund der Angaben der jeweiligen Regionalverbände des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR). Ende 2010 gibt es in Deutschland 1.138… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”