Aaes

Erik Aaes (* 27. April 1899 in Nordby, Dänemark; † 19. März 1966 in Charlottenlund, Dänemark) war ein dänischer Szenenbildner.

Leben

Nachdem Erik Aaes die dänische Marineschule besucht hatte, wurde er während des Ersten Weltkrieges Bühnenbildner am Folketeatret in Kopenhagen. Gleichzeitig arbeitete er als Szenenbild-Assistent für die dänische Filmgesellschaft Nordisk. 1921 arbeitete er unter Svend Gade für die deutsche Produktion von Hamlet mit Asta Nielsen in der Titelrolle. Erik Aaes blieb fortan im europäischen Ausland. Seinen Durchbruch als Szenenbildner erlangte er in Frankreich. Dort schuf er die Dekorationen für poetische und stimmungsvolle Filme von Alberto Cavalcanti und Jean Renoir.

Zu Beginn der Tonfilmära kehrte Erik Aaes 1933 wieder zurück in sein Heimatland. Ab 1935 wurde er als Filmarchitekt geführt. Bis auf Arbeiten für den Regisseur Carl Theodor Dreyer wurde er nur noch in durchschnittlichen Unterhaltungsfilmen eingesetzt. 1959 und 1960 arbeitete er an den ersten drei deutschen Edgar-Wallace-Verfilmungen, die in den Studios in Kopenhagen gedreht wurden. Erst zu seinem Karriereende hin arbeitete Aaes für innovative junge dänische Regisseure wie Jörn Donner, Palle Kjaerulff-Schmidt und Henning Carlsen. Carlsen war auch der Regisseur seiner letzten Filmarbeit Hunger.

Erik Aaes hat eine Tochter, die als Kostümbildnerin beim Film arbeitet.

Filmografie (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AAES — American Association of Engineering Societies. * * * …   Universalium

  • AAES — American Association of Engineering Societies ( > IEEE Standard Dictionary ) …   Acronyms

  • AAES — American Association of Engineering Societies ( > IEEE Standard Dictionary ) …   Acronyms von A bis Z

  • AAES — abbr. American Association of Engineering Societies …   Dictionary of abbreviations

  • AAES — American Association of Engineering Societies …   Useful english dictionary

  • Erik Aaes — (* 27. April 1899 in Nordby, Dänemark; † 19. März 1966 in Charlottenlund, Dänemark) war ein dänischer Szenenbildner. Leben Nachdem Erik Aaes die dänische Marineschule besucht hatte, wurde er während des Ersten Weltkrieges Bühnenbildner am… …   Deutsch Wikipedia

  • Erik Aaes — (April 27 1899 – March 19 1966) was a Danish set designer and art director. He was a prominent figure behind the scenes of Scandinavian theatre and in film. BiographyIn 1917 Aaes attended the Danish Naval Academy, then attended art school while… …   Wikipedia

  • Erik Aaes — est un décorateur danois de cinéma né le 27 avril 1899 et décédé le 19 mars 1966. Il est considéré comme un des meilleurs décorateurs de son époque, travaillant pour Carl Theodor Dreyer, Jean Renoir, Alberto Cavalcanti... Filmographie sélective… …   Wikipédia en Français

  • Arkansas Agricultural Experiment Station — The [http://aaes.uark.edu Arkansas Agricultural Experiment Station] is the statewide research component of the University of Arkansas System s Division of Agriculture. The Division also includes the Cooperative Extension Service. The AAES and CE …   Wikipedia

  • Ansett Australia — Infobox Airline airline = Ansett Australia logo size = 200 IATA = AN ICAO = AAA callsign = Ansett parent = Ansett Australia Limited (ACN 004 209 410) founded = 1936 ceased = 2002 key people = Sir Reginald Ansett (founder) Sir Peter Abeles (former …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”