Aage Tanggaard

Aage Tanggaard (* 25. Februar 1957) ist ein dänischer Jazzschlagzeuger.

Der Schüler von Ed Thigpen und Michael Carvin spielte in den 1970er Jahren mit verschiedenen dänischen Bands und als Begleiter gastierender ausländischer Jazzmusiker. Seit Ende der 1970er Jahre war er als Freelancer und Mitglied verschiedener Rundfunk-Jazzbands wie Ernie Wilkins Almost BigBand, den Trios von Finn Savery und Thomas Clausen und dem Arne Domnérus-Rune Gustafsson-Kvintet aktiv und trat mit der NDR Bigband in Hamburg sowie mit Chet Baker und dem NDR-Radioorchester in Hannover auf. 1985 erhielt er den JASA Prisen der dänischen Jazzkritik.

Mit dem Duke-Jordan-Trio unternahm er Tourneen durch Europa und Japan. Ende der 1980er Jahre war er Mitglied von Pierre Dørges New Jungle Orchestra. In den 1990er Jahren arbeitete er regelmäßig mit dem Svend Asmussen Kvintet.

Als Sideman trat Tanggaard u. a. mit Roland Hanna, Lee Konitz, Paul Bley, Herb Geller, Dexter Gordon, Clark Terry, Thad Jones, Kenny Drew, Sonny Stitt, Toots Thielemans, John Lewis, Kai Winding, Roy Eldridge, Johnny Griffin und Stan Getz auf. Er unterrichtet am Rytmisk Musikkonservatorium in Kopenhagen.

Diskographie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tanggaard — Aage Tanggaard (* 25. Februar 1957) ist ein dänischer Jazzschlagzeuger. Der Schüler von Ed Thigpen und Michael Carvin spielte in den 1970er Jahren mit verschiedenen dänischen Bands und als Begleiter gastierender ausländischer Jazzmusiker. Seit… …   Deutsch Wikipedia

  • Aage — ist ein dänischer männlicher Vorname.[1] Herkunft und Bedeutung Aage ist die alte dänische Schreibweise des Vornamens Åge und ist – über die altnordische Form Áki – eine Verkleinerungsform des altnordischen *anuR „Vater“.[2] Namensträger Tom Aage …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ta — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ulrik — Hans Ulrik (* 28. September 1965 in Kopenhagen) ist ein dänischer Jazzsaxophonist und Bandleader. Ulrik studierte von 1984 bis 1986 am Berklee College of Music in Boston. Er setzte seine Studien bis 1987 und bei einem erneuten Aufenthalt 1996 in… …   Deutsch Wikipedia

  • Carsten Dahl — (2010) Carsten Dahl (* 3. Oktober 1967 in Kopenhagen) ist ein dänischer Jazz Pianist. Leben und Wirken Dahl absolvierte eine Ausbildung als Perkussionist bei Ed Thigpen und Alex Riel am Rytmisk Musikkonservato …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Ulrik — (* 28. September 1965 in Kopenhagen) ist ein dänischer Jazzsaxophonist und Bandleader. Ulrik studierte von 1984 bis 1986 am Berklee College of Music in Boston. Er setzte seine Studien bis 1987 und bei einem erneuten Aufenthalt 1996 in New York… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Jazzmusikern — Abk. Instrument acc Akkordeon acl Altklarinette afl Altflöte arr Arrangement as Altsaxophon b Bass bar …   Deutsch Wikipedia

  • Michael Carvin — (2005) Michael Wayne Carvin (* 12. Dezember 1944 in Houston, Texas) ist ein US amerikanischer Jazz Schlagzeuger, Bandleader und Lehrer. Carvin kam 1963 nach Los Angeles, wo er Studiomusiker wurde und am LA Community College studierte. 1964/65… …   Deutsch Wikipedia

  • ICCF Denmark — belongs to the ICCF national member federations.Titled playersGrandmaster*Erik Bang *Ove Ekebj‘rg *Niels J oslash;rgen Fries Nielsen *Curt Hansen *Arne Bj oslash;rn J oslash;rgensen *Jan du Jardin *Allan Astrup Jensen *Jens Hartung Nielsen *Allan …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”