Buiatrik

Die Buiatrik (aus dem Griechischen, „Rinderheilkunde“) als Teilgebiet der Veterinärmedizin umfasst die Bereiche Innere Medizin und Chirurgie des Rindes. Des Weiteren als Theriogenologie zählen Andrologie, Künstlicher Besamung, Gynäkologie einschließlich Euterkrankheiten und Obstetrik (Geburtshilfe) dazu. Außerdem befasst sich die Buiatrik mit Zucht, Haltung, Fütterung, Nutzung und Betreuung von Milch- und Fleischrindern sowie großen Gehege- und Wildwiederkäuern.

Geschichte

Ägyptische Zeichnung von domestizierten Kühen

Vermutlich gab es bereits zur Zeit der Domestizierung des Rindes im 9. Jahrtausend v. Chr. erste primitive Kenntnisse zu Krankheiten und deren Behandlung. Erste Darstellungen finden sich in frühanatolischen Kultgegenständen, mesopotamischen Rollsiegeln, altägyptischen Grabreliefs und frühgermanischen Steinzeichnungen. Der um 1850 v. Chr. entstandene Veterinärpapyrus aus Kahun enthält als ältestes bekanntes tiermedizinisches Literaturdokument unter anderem Angaben zu Symptomen, Diagnose und Therapie von Rinderkrankheiten wie Augenleiden, Kolik und Aufblähen.

Literatur

  • Matthaeus Stöber: Entwicklung und Bedeutung der Buiatrik. In: Gerrit Dirksen et al. (Hrsg.): Innere Medizin und Chirurgie des Rindes. 4. Aufl. Verlag Parey, Berlin 2002, S. 1–6, ISBN 3-8263-3181-8.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buiātrik — (griech.), Rindviehheilkunde …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Buiatrik —   [griechisch] die, , die Lehre von den Krankheiten der Rinder …   Universal-Lexikon

  • Buiatrik — Bu|i|a|trik*, auch Bu|i|a|trie die; <zu gr. boũs »Rind« u. iatrikós »ärztlich, heilkundig« bzw. ↑...iatrie> Wissenschaft u. Lehre von den Rinderkrankheiten …   Das große Fremdwörterbuch

  • -archie — Griechische Wortstämme sind im Deutschen überwiegend in Fachausdrücken zu finden, die entweder direkt dem Griechischen entstammen oder Neubildungen sind. Von einer begrenzten Anzahl dieser Wortstämme wurden und werden zahlreiche wissenschaftliche …   Deutsch Wikipedia

  • -drom — Griechische Wortstämme sind im Deutschen überwiegend in Fachausdrücken zu finden, die entweder direkt dem Griechischen entstammen oder Neubildungen sind. Von einer begrenzten Anzahl dieser Wortstämme wurden und werden zahlreiche wissenschaftliche …   Deutsch Wikipedia

  • -gon — Griechische Wortstämme sind im Deutschen überwiegend in Fachausdrücken zu finden, die entweder direkt dem Griechischen entstammen oder Neubildungen sind. Von einer begrenzten Anzahl dieser Wortstämme wurden und werden zahlreiche wissenschaftliche …   Deutsch Wikipedia

  • -kratie — Griechische Wortstämme sind im Deutschen überwiegend in Fachausdrücken zu finden, die entweder direkt dem Griechischen entstammen oder Neubildungen sind. Von einer begrenzten Anzahl dieser Wortstämme wurden und werden zahlreiche wissenschaftliche …   Deutsch Wikipedia

  • -lyse — Griechische Wortstämme sind im Deutschen überwiegend in Fachausdrücken zu finden, die entweder direkt dem Griechischen entstammen oder Neubildungen sind. Von einer begrenzten Anzahl dieser Wortstämme wurden und werden zahlreiche wissenschaftliche …   Deutsch Wikipedia

  • -ode — Griechische Wortstämme sind im Deutschen überwiegend in Fachausdrücken zu finden, die entweder direkt dem Griechischen entstammen oder Neubildungen sind. Von einer begrenzten Anzahl dieser Wortstämme wurden und werden zahlreiche wissenschaftliche …   Deutsch Wikipedia

  • -physe — Griechische Wortstämme sind im Deutschen überwiegend in Fachausdrücken zu finden, die entweder direkt dem Griechischen entstammen oder Neubildungen sind. Von einer begrenzten Anzahl dieser Wortstämme wurden und werden zahlreiche wissenschaftliche …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”