Aalborg Lufthavn
Aalborg Lufthavn
Datei:EKYT Terminal.JPG
Kenndaten
IATA-Code AAL
ICAO-Code EKYT
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 6,5 km nordwestlich von Aalborg
Straße Ny Lufthavnsvej 100, DK-9400 Nørresundby
Bahn Lindholm Station 3 km
Nahverkehr Nahverkehr Stadtbus Aalborg
Basisdaten
Eröffnung 4. September 1936
Betreiber Aalborg Lufthavn a.m.b.a.
Fläche - -- ha
Terminals 1
Passagiere 1.008.712 (2007)
Luftfracht 1.163 t (2006)
Flug-
bewegungen
21703 (2006)
Beschäftigte 150
Start- und Landebahnen
08R/26L 2.549 m × 23 m Asphalt
08L/26R 2.654 m × 45 m

Der Flughafen Aalborg ist der drittgrößte Flughafen in Dänemark und befindet sich 6,5 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von Aalborg. Sein Passagieraufkommen lag 2007 bei über einer Million Fluggästen.


Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Flughafen Aalborg wurde am 4. September 1936 eröffnet. Mit ihm sollte die Region Nordjütland eine Luftbrücke nach Kopenhagen erhalten. Es war die erste Inlandsverbindung Dänemarks. Ein One-Way-Ticket kostete damals 25 dänische Kronen, das entspricht etwa 3,50 Euro. „I hundrede Minuter fra København til Aalborg.“ - In hundert Minuten von Kopenhagen nach Aalborg. Mit diesen Worten wurde die Route damals angepriesen. Heute dauert ein Flug nur noch 35 Minuten. Seit 1946 wird der Flughafen von SAS angeflogen. Von 2006 bis in den Herbst 2008 gab es auch Verbindungen der Billigfluglinie Sterling.dk von Aalborg aus nach Kopenhagen und London-Gatwick. Mit der Insolvenz und Aufkauf durch Cimber Air ist die Route nach Paris aufgegeben worden.

Standort

Der Flughafen Aalborg liegt zwischen Aabybro und Nørresundby direkt an der Primaerrute 55, welche von Aalborg nach Hirtshals verläuft. Die nächstgelegene Autobahnausfahrt ist die Ausfahrt Nummer 22 der Europastraße 45. Der Flughafen ist ebenfalls ein Stützpunkt der Königlich-Dänischen Luftwaffe.

Öffentlich ist der Flughafen an das Stadtbusnetz von Aalborg angebunden.

Verbindungen

Von Aalborg aus starten Maschinen nach[1]:

Vorfälle

Am 9. September 2007 musste eine Bombardier Q400 Dash 8 der Fluggesellschaft SAS, die von Kopenhagen aus nach Aalborg gestartet war, notlanden. Das rechte Fahrwerk, welches zwar ausgefahren werden konnte, aber aus bisher ungeklärten Gründen nicht belastbar war, brach unter dem Gewicht des Flugzeugs zusammen. Dies hatte zur Folge, dass das rechte Triebwerk der Maschine mit voller Wucht auf der Landebahn 26R aufschlug und der Propeller dabei völlig zerstört wurde. Einer der Propellerflügel bohrte sich in die Flugzeugkabine und verletzte einen Passagier schwer, außerdem gab es elf Leichtverletzte. Nach weiteren Unfällen mit diesem Flugzeugtyp entschied SAS am 28. Oktober 2007, alle Flugzeuge dieses Typs unbefristet stillzulegen, von denen die Fluggesellschaft 22 Stück besaß. Derzeit wird die Route Kopenhagen-Aalborg mit anderen Flugzeugen der SAS-Flotte bedient.

Quellen

  1. Ziele auf der Webseite des Flughafens Aalborg (englisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aalborg Airport — Infobox Airport name = Aalborg Airport nativename = Aalborg Lufthavn nativename a = nativename r = image width = caption = IATA = AAL ICAO = EKYT type = Public / Military owner = operator = Aalborg Lufthavn a.m.b.a. city served = Aalborg location …   Wikipedia

  • Aalborg Air Base — Infobox Airport name = Aalborg Air Base nativename = Flyvestation Aalborg IATA = AAL ICAO = EKYT type = Public / Military operator = city served = Aalborg location = Aalborg, Denmark elevation m = 3 elevation f = 10 coordinates =… …   Wikipedia

  • Aalborg (municipio) — Municipio de Aalborg Aalborg Kommune Municipio de Dinamarca …   Wikipedia Español

  • Aalborg — Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehlt  Ålborg (dt: Aalborg) …   Deutsch Wikipedia

  • Flughafen Aalborg — Aalborg Lufthavn …   Deutsch Wikipedia

  • Aeropuerto de Aalborg — Aalborg Lufthavn IATA: AAL   OACI: EKYT …   Wikipedia Español

  • Aéroport d'Aalborg — Code AITA Code OACI AAL EKYT …   Wikipédia en Français

  • Ålborg — Aalborg DMS …   Deutsch Wikipedia

  • EKYT — Aalborg Lufthavn Datei:EKYT Terminal.JPG Kenndaten …   Deutsch Wikipedia

  • EKYT — Aéroport d Aalborg Aéroport d Aalborg Code AITA AAL Code OACI EKYT Pays Danemark Vi …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”