Aardam
Gemeinde Ter Aar
Flagge der Gemeinde Ter Aar
Flagge
Wappen der Gemeinde Ter Aar
Wappen
Provinz Südholland
Bürgermeister Cees Sinke
Sitz der Gemeinde Ter Aar
Fläche
 – Land
 – Wasser
21,71 km²
19,35 km²
2,36 km²
Einwohner

 – Bevölkerungsdichte
9.007
(1. Juli 2006)
465 Einwohner/km²
Koordinaten 52° 10′ N, 4° 42′ O52.1666666666674.70805555555557Koordinaten: 52° 10′ N, 4° 42′ O
Vorwahl 0172
Postleitzahlen 2460-2461
Lage der Gemeinde Ter Aar in den Niederlanden

Ter Aar ( [[Media:|anhören]]?/[[:Datei:|i]]), im Volksmund auch Aardam genannt, war eine Gemeinde in der niederländischen Provinz Südholland. Seit dem 1. Januar 2007 bildet sie zusammen mit Liemeer und Nieuwkoop eine neue Gemeinde mit dem Namen Nieuwkoop. Nieuwkoop wird voraussichtlich nicht der endgültige Name der neuen Gemeinde sein.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Ter Aar liegt in der Nähe von Alphen aan den Rijn und etwa 30 km von Amsterdam entfernt.

Name

Der Name Ter Aar wird vom Kanal De Aar, dem heutigen Aarkanal, hergeleitet.

Ortsteile

Ortsteil Einwohner
Aardam 4686
Korteraar 765
Langeraar 2435
Papenveer 1106
insgesamt 8992

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ter Aar — The area of Ter Aar is divided into two parts by the small river De Aar. The western, larger part is named Langeraar ( Long Aar ), the eastern part Korteraar ( Short Aar ). These are also the names of two villages in the area. In 1788, the former …   Wikipedia

  • Ter Aar — Gemeinde Ter Aar Flagge Wappen Provinz Südholland Bürgermeister …   Deutsch Wikipedia

  • Mark Buckingham — Mark Buckingham, historietista británico. Se crio en Inglaterra y, aparte de una breve experiencia en animación, siempre ha querido hacer tebeos. Buckingham firma un ejemplar de Fábulas en 2009. Esta breve experiencia con la animación fue con el… …   Wikipedia Español

  • Nieuwkoop —   Municipality   Nieuwkoopse Plassen …   Wikipedia

  • Argo Aadli — (born April 12, 1980) is an Estonian theatre and film actor. He graduated from the Higher Theatre School of the Estonian Academy of Music in 2002 with actors Ott Aardam, Karol Kuntsel, Alo Kõrve, Anti Reinthal and Mart Toome and actresses Hele… …   Wikipedia

  • Names in Marble (film) — Names in Marble Estonian: Nimed marmortahvlil Directed by Elmo Nüganen Produc …   Wikipedia

  • List of Estonian actors — A list of Estonian actors. *See footer noticeAArgo Aadli Viive Aamisepp Ott Aardam Henn Aare Inna Aare Irja Aarma Jüri Aarma Reet Aarma Andre Aarniste Marta Aasa Katri Aaslav Tepandi Ants Aasma Irja Aav Tõnu Aav Evald Aavik Ervin Abel Mari Abel… …   Wikipedia

  • Õnne 13 — Format Drama Created by Astrid Reinla Kati Murutar Teet Kallas Starring Kaljo Kiisk Helgi Sallo Luule Komissarov Raivo E. Tamm Theme music composer Alo Mattiisen Ardo Ran Varres …   Wikipedia

  • Liste von Kriegsfilmen — Es ist teilweise umstritten, welche Spielfilme als „Kriegsfilme“ gelten können. Wie im Hauptartikel Kriegsfilm dargelegt, gibt es die Auffassung, nur die Thematisierung moderner Kriege rechtfertige das Etikett „Kriegsfilm“. Hiervon abweichend… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste estnischer Spielfilme — Diese Liste estnischer Spielfilme ist ein chronologisches Verzeichnis der in Estland hergestellten estnischsprachigen Spielfilme, Animationsfilme und Musikfilme. Bei Animationsfilmen werden unter der Rubrik Schauspieler die wichtigsten Sprecher… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”