Aargauer Kunsthaus
Aargauer Kunsthaus
Treppenhaus, Basement

Das Aargauer Kunsthaus ist ein Kunstmuseum in Aarau im Kanton Aargau (Schweiz).

Der Aargauische Kunstverein wurde 1860 in Aarau gegründet und konzentrierte sich von Beginn an auf den Erwerb von Schweizer Kunst. Das Aargauer Kunsthaus wurde 1959 eröffnet. Im Aargauer Kunsthaus kann die Entwicklung der Schweizer Kunst vom ausgehenden 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart verfolgt werden. Schwerpunkte bilden aus dem 19. Jahrhundert Caspar Wolf und Johann Heinrich Füssli, aus dem 20. Jahrhundert Ferdinand Hodler, Cuno Amiet und Giovanni Giacometti.

Unter Beat Wismer (Direktor von 1985 bis 2007) wurden Lücken in der Sammlung des 20. Jahrhunderts geschlossen und insbesondere die Sammlung konstruktiver und konkreter Kunst erweitert (Sophie Taeuber-Arp, Richard Paul Lohse, Camille Graeser, Verena Loewensberg). In die Direktionszeit Beat Wismers fällt auch die Erweiterung des Kunsthauses, die von den Architekten Herzog & de Meuron und Rémy Zaugg geplant wurde. 2003 wurde der Anbau eröffnet. Das Foyer ist grosszügig mit einer langen Kassentheke, einem Museumsshop und einem grosszügigen, hellen Museumsrestaurant gestaltet; eine grosse Treppe führt ins obere Stockwerk. Die Ausstellungsräume sind grosszügig und schlicht, ordnen sich der Kunst unter und ermöglichen das Hängen auch grosser Formate.

Seit dem 1. November 2007 steht das Aargauer Kunsthaus unter der Leitung von Madeleine Schuppli.

Neben der ständigen Ausstellung werden Sonderausstellungen gezeigt. Jeden Monat wird ein Bild des Kunsthauses zum Bild des Monats erkoren und an wöchentlichen Kunstbetrachtungen vorgestellt.

Literatur

  • Stephan Kunz: Die heimliche Nationalgalerie. In: Schweizer Monatshefte. Zeitschrift für Politik Wirtschaft Kultur. Heft 07/08, Juli/August 2007, S. 26

Weblinks

 Commons: Kunsthaus Aarau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
47.3900048.044508

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aarau — Basisdaten Staat: Schweiz Kanton …   Deutsch Wikipedia

  • David Weiss — Peter Fischli (* 8. Juni 1952 in Zürich) und David Weiss (* 21. Juni 1946 in Zürich), oftmals kurz Fischli/Weiss, sind ein Künstlerduo, das seit 1979 zusammenarbeitet. Sie zählen zu den renommiertesten Gegenwartskünstlern der Schweiz. Ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischli/Weiss — Peter Fischli (* 8. Juni 1952 in Zürich) und David Weiss (* 21. Juni 1946 in Zürich), oftmals kurz Fischli/Weiss, sind ein Künstlerduo, das seit 1979 zusammenarbeitet. Sie zählen zu den renommiertesten Gegenwartskünstlern der Schweiz. Ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Fischli & Weiss — Peter Fischli (* 8. Juni 1952 in Zürich) und David Weiss (* 21. Juni 1946 in Zürich), oftmals kurz Fischli/Weiss, sind ein Künstlerduo, das seit 1979 zusammenarbeitet. Sie zählen zu den renommiertesten Gegenwartskünstlern der Schweiz. Ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Giovanni Segantini — Giovanni Segantini, um 1890 Giovanni Segantini (* 15. Januar 1858 in Arco (Tirol, Kaisertum Österreich); † 28. September 1899 auf dem Schafberg bei Pontresina, Kanton Graubünden, Schweiz) war ein im Welsch …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Fischli — (* 8. Juni 1952 in Zürich) und David Weiss (* 21. Juni 1946 in Zürich), oftmals kurz Fischli/Weiss, sind ein Künstlerduo, das seit 1979 zusammenarbeitet. Sie zählen zu den renommiertesten Gegenwartskünstlern der Schweiz. Ihre bekannteste Arbeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Beat Wismer — (* 23. April 1953 in Ruswil) ist ein Schweizer Kunsthistoriker, war von 1985 bis 2007 Direktor des Kunstmuseums in Aarau und ist seit 2007 Generaldirektor des museum kunst palast in Düsseldorf. Leben Wismer studierte von 1973 bis 1980 an der …   Deutsch Wikipedia

  • Christine Streuli — Christine Streuli, guaranteed real , 2008, Galerie Rupert Pfab, Düsseldorf Christine Streuli (* 23. Juli 1975 in Bern) ist eine Schweizer Malerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Segantini — Giovanni Segantini, um 1890 Giovanni Segantini (* 15. Januar 1858 in Arco (Trentino); † 28. September 1899 auf dem Schafberg bei Pontresina) war ein italienischer Maler des realistischen Symbolismus und ein Meister der Hochgebirgslandschaft, der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Expositions De Gianfredo Camesi — Liste d œuvres et d expositions de Gianfredo Camesi Article principal : Gianfredo Camesi. Liste d œuvres et d expositions de Gianfredo Camesi, artiste peintre sculpteur suisse né le 24 mars 1940 à Cevio, canton du Tessin. Sommaire 1 Œuvres 1 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”