Aatxe

Die Aatxe oder Aataxe sind Höhlengeister aus der Mythologie des Baskenlandes, die in stürmischen Nächten ihre Höhle Leze (bei Sara) verlassen und die Bewohner der Dörfer und Städte in die Häuser trieben.

Die Aatxe konnten sowohl in menschlicher als auch in Form eines (vorwiegend roten) Stieres auftreten – wie der Name Aatxe im baskischen auch „Jungstier“ bedeutet („Aatxe“ bedeutet „Jungstier“ und Aatxegorri bedeutet „roter Jungstier“). Als Etsai ('Teufel') unterrichtet er seine Gefolgsleute in seinen Künsten.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aatxe — is an evil spirit in the folk mythology of the Basque people. His name is literally translated as Young Bull , and he is sometimes known as Etsai. [cite book|title=Spirits, Fairies, Leprechauns and Goblins|publisher=Norton|isbn=0393317927|chapter …   Wikipedia

  • Aatxe — Aatxe, la déesse Mari, revêt très souvent l aspect d un animal. On situe très souvent la demeure de Mari dans une grotte de la montagne Anboto dans le Gipuzkoa/Guipuzcoa, province basque située en Espagne. Sommaire 1 Étymologie 2 Note 3… …   Wikipédia en Français

  • Ahatxe — Aatxe Aatxe La déesse Mari revêt très souvent l aspect d un animal. On situe très souvent la demeure de Mari dans une grotte de la montagne Anboto dans le Gipuzkoa/Guipuzcoa, province basque située en Espagne. Sommaire 1 Étymologie 2 Note 3… …   Wikipédia en Français

  • Aataxe — Die Aatxe oder Aataxe sind Höhlengeister aus der Mythologie des Baskenlandes, die in stürmischen Nächten die Bewohner der Dörfer und Städte in die Häuser trieben. Die Aatxe konnten sowohl in menschlicher als auch in Form eines (vorwiegend roten)… …   Deutsch Wikipedia

  • Ersai — Die Aatxe oder Aataxe sind Höhlengeister aus der Mythologie des Baskenlandes, die in stürmischen Nächten die Bewohner der Dörfer und Städte in die Häuser trieben. Die Aatxe konnten sowohl in menschlicher als auch in Form eines (vorwiegend roten)… …   Deutsch Wikipedia

  • Etsai — Die Aatxe oder Aataxe sind Höhlengeister aus der Mythologie des Baskenlandes, die in stürmischen Nächten die Bewohner der Dörfer und Städte in die Häuser trieben. Die Aatxe konnten sowohl in menschlicher als auch in Form eines (vorwiegend roten)… …   Deutsch Wikipedia

  • Aatxegorri — est un des nombreux génies de la mythologie basque. Selon les provinces on dit Aatxe (Ahatxe étant une orthographe différente), ou Aatxegorri. En tout état de cause il s agit du même génie, vivant dans une grotte ou caverne. Sommaire 1 Étymologie …   Wikipédia en Français

  • Baskische Mythologie — Inhaltsverzeichnis 1 Kulturelle und sprachliche Hintergründe 2 Götter 2.1 Stammbaum 3 Dämonen …   Deutsch Wikipedia

  • Mythologie Basque — La mythologie basque (Euskal mitologia) est l ensemble des mythes d origine basque et parvenus jusqu à nous. Christianisés tardivement, les Basques adoraient les forces naturelles comme le soleil, la lune, l air, l eau, les montagnes, les forêts …   Wikipédia en Français

  • Mythologie basque — La mythologie basque (Euskal mitologia) est l ensemble des mythes d origine basque et parvenus jusqu à nous. Christianisés tardivement, les Basques adoraient les forces naturelles comme le soleil, la lune, l air, l eau, les montagnes, les forêts …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”