106.4 Top FM
106.4 Top FM
Logo 106.4 TOP FM.jpg
Allgemeine Informationen
Empfang analog terrestrisch, Kabel, Webradio
Sendegebiet Großraum München-Augsburg (UKW)
Geschäftsführer Martin Schelauske
Programmchef Martin Schelauske
Sendestart 12. Dezember 2005
Rechtsform privat
Programmtyp Musiksender
Liste der Hörfunksender

106.4 TOP FM ist ein Musiksender der Amperwelle GmbH mit Sitz in Fürstenfeldbruck.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

106.4 TOP FM ging aus dem Sender Radio FFB 106.4 hervor, der am 19. Mai 1990 seinen Sendebetrieb aufnahm.[1] Am 9. Oktober 2002 schrieb die BLM ein Drittel der Sendezeit aus.[2] Den Zuschlag bekam die Imcom Immobilien und Medien GmbH & Co. KG, entsprechend genehmigte die BLM die Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse.[3] Die Imcom Immobilien und Medien GmbH & Co. KG erhielt durch seine Beteiligung ein Abstimmungsrecht in Programmfragen. Im Zuge dessen wurde der Sender im weiteren Verlauf umstrukturiert und in 106.4 TOP FM umbenannt.

Programm

TOP FM ist ein Regionalsender für Fürstenfeldbruck, Dachau, Landsberg und Starnberg. Zu hören ist das Programm durch die hohe Sendeleistung von 5 KW am Standort Fürstenfeldbruck außerdem auch in München und Augsburg. Der Sender spielt Pop- und Rocksongs von den 1970ern bis heute. Inhaltlich versteht sich der Sender als ‚Infotainment-Anbieter‘. Die technische Reichweite liegt bei insgesamt 2,3 Millionen Hörern, über zwei Millionen Hörer empfangen den Sender über Kabel. TOP FM ist offizieller Rundfunkpartner der Munich Cowboys.

Moderatoren

'Der Morgen auf 106.4 TOP FM mit Alex und Marlen': Alex Woldrich; Marlen Neuenschwander

Vormittags: Romy Dieckmann, Carsten Michel, Daniela Heiß

Nachmittags: Vera Fuchs

Abends: Andrea Koch

Wochenende: Dominic Wimmer, Romy Dieckmann, Thomas Stupica, Daniela Heiß, Alexander Heintz, Hanna Gillich, Mike Petschel

Nachrichtensprecher

Morgens: Sandra Haas

Nachmittags: Brigitte Schek

Empfang

Zu empfangen ist TOP FM im Großraum München terrestrisch über 106,4 MHz, in der Stadt Landsberg zusätzlich über 89,8 MHz und in der Stadt Starnberg zusätzlich über 96,6 MHz. Außerdem ist der Sender im Kabel zu empfangen.

Einzelnachweise

  1. BLM Anbieterverzeichnis
  2. Teilausschreibung der BLM vom 19. Oktober 2002
  3. Pressemitteilung der BLM vom 27. März 2003

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • DWET-FM — For the television station, see DWET TV. For other uses, see DWET (disambiguation). DWET (106.7 Energy FM) City of license Pasig City Broadcast area Mega Manila …   Wikipedia

  • Bande FM Paris — Radio à Paris La radio à Paris débute ses émissions en 1921 et offre aujourd hui aux auditeurs plusieurs dizaines de stations différentes. Sommaire 1 Repères historiques 2 Les pionniers 3 Du service public aux radios pirates …   Wikipédia en Français

  • Nova 106.9 — 4BNE City of license Brisbane, Queensland Broadcast area Brisbane, Gold Coast, Ipswich and Sunshine Coast ([1]) Branding …   Wikipedia

  • Mix 106.5 — For the American radio stations that carry this branding, see KEZR, WHLK or WWMX. Mix 106.5 Broadcast area Sydney Branding Mix 106.5 Slogan Sydney s Best Mix …   Wikipedia

  • Lidador FM — Liste des stations de Radios au Portugal Liste des radios du Portugal Sommaire 1 Radio nationales 2 Radios Régionales 3 Radios Locales 3.1 Aveiro …   Wikipédia en Français

  • Mix FM (Lisboa) — Liste des stations de Radios au Portugal Liste des radios du Portugal Sommaire 1 Radio nationales 2 Radios Régionales 3 Radios Locales 3.1 Aveiro …   Wikipédia en Français

  • Orbital FM — Liste des stations de Radios au Portugal Liste des radios du Portugal Sommaire 1 Radio nationales 2 Radios Régionales 3 Radios Locales 3.1 Aveiro …   Wikipédia en Français

  • WSNE-FM — City of license Taunton, Massachusetts Broadcast area Taunton, Massachusetts/Providence, Rhode Island Branding Coast 93 3 …   Wikipedia

  • PBS 106.7FM — City of license Mount Dandenong, Australia Broadcast area …   Wikipedia

  • Connect Radio 106.8 — Broadcast area Peterborough Frequency 106.8 MHz First air date July 24, 1999 Format Contemporary Audience share 2.20% (March 2010 …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”