Abai (Kasachstan)
Abai
Абай
Staat: KasachstanKasachstan Kasachstan
Gebiet: Qaraghandy
Gegründet: 1949
Koordinaten: 49° 38′ N, 72° 51′ O49.63333333333372.85504Koordinaten: 49° 38′ 0″ N, 72° 51′ 0″ O
Höhe: 504 m
Fläche: 200 km²
 
Einwohner: 35.115 (2009)
Bevölkerungsdichte: 176 Einwohner je km²
 
Zeitzone: EKST (UTC+6)
Telefonvorwahl: (+7) 72131
Postleitzahl: 100100
Kfz-Kennzeichen: M
 
Gemeindeart: Stadt
Abai (Kasachstan)
Abai
Abai

Abai (kasachisch Абай; russisch Абай) ist eine Stadt in Kasachstan mit rund 35.602 [1] Einwohnern (2008). Sie liegt im Gebiet Qaraghandy.

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerung

Von der Bevölkerung sind ca. 54% Russen und 21% Kasachen, daneben gibt es eine Vielzahl anderer Nationalitäten.

Geschichte

Die Stadt wurde 1949 als Siedlung Scherubaj-Nura (kasachisch Шерубай-Нұра; russisch Чурубай-Нура) gegründet. Den heutigen Namen trägt die Stadt seit 1961. Sie wurde nach dem kasachischen Dichter Abai Qunanbajuly benannt.

Wirtschaft

Die Wirtschaft ist wie in den meisten Städten in der Umgebung von Qaraghandy vom Bergbau geprägt.

Söhne und Töchter der Stadt

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bevölkerung

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abai Kunanbajew — Abai Qunanbajuly. Abai (Ibrahim) Qunanbajuly (kasachisch Абай (Ибраһим) Құнанбайұлы; russisch Абай Кунанбаев/Abai Kunanbajew; * 29. Julijul./ 10. August 1845greg. bei Semei, damals Semipalatinsk; † 23. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Abai Kunanbajuly — Abai Qunanbajuly. Abai (Ibrahim) Qunanbajuly (kasachisch Абай (Ибраһим) Құнанбайұлы; russisch Абай Кунанбаев/Abai Kunanbajew; * 29. Julijul./ 10. August 1845greg. bei Semei, damals Semipalatinsk; † 23. Juni …   Deutsch Wikipedia

  • Abai — bezeichnet: Abbai, die äthiopische Bezeichnung für den Blauen Nil Abai (Griechenland), eine Stadt im alten Griechenland Abai (Indonesien), Ort in Indonesien Abai (Kasachstan), eine Stadt in Kasachstan Kreis Abai, mehrere Verwaltungseinheiten in… …   Deutsch Wikipedia

  • Abai Qunanbajuly — Abai Qunanbajuly. Abai (Ibrahim) Qunanbajuly (kasachisch Абай (Ибраһим) Құнанбайұлы; russisch Абай Кунанбаев/Abai Kunanbajew; * 29. Julijul./ 10. August 1845greg. b …   Deutsch Wikipedia

  • Abai-Qunanbajuly-Literaturmuseum — Das Museumsgebäude Das Literaturmuseum Abai Qunanbajuly (russisch Литературно мемориальный дом музей Абая) ist eines der vier großen Museen der kasachischen Stadt Semei. Das Literaturmuseum wurde im Jahr 1940 zu Ehren des kasachischen Dichters,… …   Deutsch Wikipedia

  • Kasachstan — Қазақстан Республикасы Qazaqstan Respublїkası (kasachisch) Республика Казахстан Respublika Kasachstan (russisch) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Städte in Kasachstan — Karte von Kasachstan Die Liste der Städte in Kasachstan bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl aller Städte des zentralasiatischen Staates Kasachstan. Die mit Abstand größte Agglomeration in Kasachstan ist Almaty mit einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Kasachstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Städte in Kasachstan — Karte von Kasachstan Die Liste der Städte in Kasachstan bietet einen Überblick über die Entwicklung der Einwohnerzahl aller Städte des zentralasiatischen Staates Kasachstan. Die mit Abstand größte Agglomeration in Kasachstan ist Almaty mit einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Juschny (Kasachstan) — Juschnyi (kyrillische Schreibweise: Южный) ist eine Siedlung im Gebiet Qaraghandy, Kasachstan. Der Ort mit ca. 3.489 [1] Einwohnern befindet sich 70 km südlich der Gebietshauptstadt in Abai (Kreis). Postleitzahl: 100118. Wirtschaft In Juschnyi… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”