Abaje

Abaje (Abbaje / Abajje / Abaje bar Nachmani) war ein bedeutender babylonischer Amoräer der 4. Generation (320-350).

Aufgewachsen mit und Gefährte des Raba (Rawa) in Pumbedita, mit dem er viele Debatten geführt hat (diese hawajot abaje we-raba sind Inbegriff talmudischer Dialektik und machen einen großen Teil der Diskussion im babylonischen Talmud aus; überwiegend folgte die Halacha der Meinung Rawas).

Abaje lebte etwa 280-339, war Sohn des Kajlil, der ein Bruder des Rabba(h) bar Nachmani war.

Abaje war Schüler seines Onkels Rabbah und besonders auch Josefs (Rabbi Josef bar Chijja). Als dessen Nachfolger war Abaje vor seinem (eigenen) Tod fünf Jahre Schulhaupt in Pumbedita.

Abaje ist nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen palästinischen Amoräer der 2. Generation.

Literatur

  • W. Bacher: Die Agada der babylonischen Amoräer. Hildesheim 1965, S. 107-113 (Erstausgabe 1878)
  • Y. L. Maimon: le-toldot abaje. In: Festschrift für Ch. Albeck. Jerusalem 1963, S. 306-323
  • J. Neusner: A History of the Jews in Babylonia. 5 Bde., Leiden 1965-1970 (hier: Bd. 4)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abajje — Abaje (Abbaje / Abajje / Abaje bar Nachmani) war ein bedeutender Amoräer der 4. Generation (320 350). Aufgewachsen mit und Gefährte des Raba (Rawa) in Pumbedita, mit dem er viele Debatten geführt hat (diese hawajot abaje we raba sind Inbegriff… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbaje — Abaje (Abbaje / Abajje / Abaje bar Nachmani) war ein bedeutender Amoräer der 4. Generation (320 350). Aufgewachsen mit und Gefährte des Raba (Rawa) in Pumbedita, mit dem er viele Debatten geführt hat (diese hawajot abaje we raba sind Inbegriff… …   Deutsch Wikipedia

  • Amoraim — Amora (aramäisch: אמורא; Plural אמוראים, Amora im; „die Sprechenden“ oder „die über etwas Berichtenden“) waren jüdische Gelehrte, die sich über das mündliche Gesetz (mündliche Tora) „unterhalten“ oder über es „erzählt“ haben, von ungefähr 200 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Amoräer — Amora (aramäisch: אמורא; Plural אמוראים, Amora im; „die Sprechenden“ oder „die über etwas Berichtenden“) waren jüdische Gelehrte, die sich über das mündliche Gesetz (mündliche Tora) „unterhalten“ oder über es „erzählt“ haben, von ungefähr 200 bis …   Deutsch Wikipedia

  • Amora (Judentum) — Amoräer (aramäisch Singular: אמורא, Amora; Plural אמוראים, Amora im; „die Sprechenden“ oder „die über etwas Berichtenden“) waren jüdische Gelehrte, die sich über das mündliche Gesetz (mündliche Tora) „unterhalten“ oder über es „erzählt“ haben,… …   Deutsch Wikipedia

  • Raba (amora) — Raba bar Josef bar Chama (auch Raw Abba ben Josef ben Chama oder Rawa; * um 270; † 352) war einer der bedeutendsten Amoräer der 4. Generation in Babylonien. Er war Schüler des Rab Nachman bar Jakob und des Rab Josef ben Chijja, des Schulhauptes… …   Deutsch Wikipedia

  • Raba (Amoräer) — Raba bar Josef bar Chama (auch Raw Abba ben Josef ben Chama oder Rawa; * um 270 oder 280 in Mahuza; † 352 ebenda) war einer der bedeutendsten Amoräer der vierten Generation in Babylonien. Er war Schüler des Rab Nachman bar Jakob und des Rab Josef …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ab — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Sagen — 1. As (wenn) man sugt (sagt) gestorben, glaüb. (Jüd. deutsch. Brody.) 2. As man sugt Meschige (verrückt), glaübe. (Jüd. deutsch. Brody.) 3. Auf das Sagen folgt Weinen oder Behagen. Es kommt sehr viel darauf an, wie man es darstellt; es kann eine… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Jigawa Golden Stars F.C. — Football club infobox clubname = Jigawa Golden Stars fullname = Jigawa Golden Stars Football Club nickname = founded = ground = Hadejia Stadium Dutse capacity = 15,000 chairman = Alhaji Ahmad Muhammad Gumel manager = flagicon|NGA Abdullahi… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”