Abalak (Departement)
Tuareg in Akoubounou

Abalak ist ein Departement im Osten der Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger.

Es gliedert sich seit 2002 in die Stadt Abalak und die Gemeinden Akoubounou, Azèye, Tabalak und Tamaya.[1] Bei der Volkszählung 2001, vor der Verwaltungsreform, bestand das Departement aus der Gemeinde Abalak (12.764 Einwohner) und einem gemeindefreien Gebiet mit 68.013 Einwohnern. Insgesamt lebten hier 80.777 Einwohner.[2]

Einzelnachweise

  1. Website des Institut Nationale de la Statistique du Niger: Annuaire statistique 2003–2007 (pdf), abgerufen am 6. April 2010
  2. Website des Institut Nationale de la Statistique du Niger: Ergebnisse des Zensus 2001 (pdf), abgerufen am 6. April 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Département d'Abalak — 15° 27′ 08″ N 6° 16′ 42″ E / 15.45222222, 6.27833333 …   Wikipédia en Français

  • Birni-N'Konni (Departement) — Birni N Konni ist ein Departement in der Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger. Es hat insgesamt 363.176 Einwohner und umfasst neben der Stadt Birni N Konni (44.663 Einwohner) die Kantone Birni N Konni (162.070 Einwohner) und Doguéraoua… …   Deutsch Wikipedia

  • Tchintabaraden (Departement) — Tchintabaraden ist ein Departement im Norden der Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger. Das Departement Tchintabaraden gliedert sich seit 2002 in die Stadt Tchintabaraden und die Gemeinden Kao, Tassara und Tillia.[1] Bei der Volkszählung …   Deutsch Wikipedia

  • Bouza (Departement) — Bouza ist ein Departement im Südosten der Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger. Das Departement Bouza gliedert sich in die Stadt Bouza und die Gemeinden Allakaye, Babankatami, Déoulé, Karofane, Tabotaki und Tama.[1] Bei der Volkszählung …   Deutsch Wikipedia

  • Illéla (Departement) — Illéla ist ein Departement im Südwesten der Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger. Das Departement Illéla gliedert sich in die Stadt Illéla und die Gemeinden Badaguichiri, Bagaroua und Tajae.[1] Bei der Volkszählung 2001, vor der… …   Deutsch Wikipedia

  • Keita (Departement) — Keita ist ein Departement im Osten der Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger. Das Departement Keita gliedert sich in die Stadt Keita und die Gemeinden Garhanga, Ibohamane und Tamaské.[1] Bei der Volkszählung 2001, vor der… …   Deutsch Wikipedia

  • Madaoua (Departement) — Madaoua ist ein Departement im Südosten der Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger. Das Departement Madaoua gliedert sich seit 2002 in die Stadt Madaoua und die Gemeinden Azarori, Bangui, Galma Koudawatché, Ourno, Sabon und Guida.[1] Bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Tahoua (Departement) — Tahoua ist ein Departement im Westen der gleichnamigen Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger. Das Departement Tahoua gliedert sich seit 2002 in die Stadt Tahoua und die Gemeinden Affala, Bambeye, Barmou, Kalfou, Takanamat und Tébaram.[1] …   Deutsch Wikipedia

  • Birni-N’Konni (Departement) — Birni N’Konni ist ein Departement im Südwesten der Region Tahoua im westafrikanischen Staat Niger. Das Departement Birni N’Konni gliedert sich in die Stadt Birni N’Konni und die Gemeinden Alléla, Bazaga, Doguérawa, Malbaza und Tsernaoua.[1] Bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Tahoua (region) — Tahoua (région) La région de Tahoua La région de Tahoua au Niger couvre une superficie de 113 317 km², elle est limitée au nord par la région d Agadez, au nord ouest par la République du Mali, à l ouest par la région de Tillaberi et Dosso,l… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”