Abandonware

Als Abandonware (engl. abandon „aufgeben“, „verlassen“) bezeichnet man Software, an welcher der Hersteller kein Geld mehr verdient und für die er keine technische Unterstützung mehr anbietet. Es besteht somit für den Konsumenten keine Möglichkeit mehr, die Software legal (abgesehen vom Gebrauchtmarkt) zu erwerben, Ersatz für seine rechtmäßig erworbenen, beschädigten Datenträger zu erhalten oder Serviceleistungen des Herstellers in Anspruch zu nehmen.

Geschichte

Im WWW gründeten sich um 1997 herum die ersten Websites, die sich dieses Problems unter dem Titel „Abandonware“ annahmen und diese Software zum Herunterladen anboten. Man grenzte sich dabei von den sogenannten „Warez“-Seiten moralisch insofern ab, da man keinen finanziellen Schaden bei Herstellerfirmen verursachte.

Von Beginn an lag das Hauptaugenmerk der meisten Abandonware-Seiten auf der Verbreitung alter Computer- und Videospiele. Die Bandbreite erstreckt sich dabei von alten Spielkonsolen wie dem Atari 2600 bis zu den Computern der frühen 1990er Jahre, etwa dem Amiga und dem IBM-PC.

Trotz immer vorhandener Bestrebungen innerhalb der Szene, zu Einigungen mit den Softwarefirmen zu kommen oder Einfluss auf die Gesetzgeber zu nehmen, um aus der Illegalität herauszutreten, wurden solche Pläne bis heute nicht ernsthaft in Angriff genommen, und die Betreiber von Abandonware-Seiten agieren somit weiterhin im Bewusstsein, das Urheberrecht zu verletzen.

Spiele, die von deren Rechteinhabern zur (meist nichtkommerziellen) Nutzung und Verbreitung freigegeben wurden, verlieren damit formal den Status als Abandonware und sind – je nachdem – Freie Software, Freeware oder (seltener) Public Domain. Sie sind aber dennoch häufig auf Abandonwaresites zu finden. Beispiele hierfür sind etwa „Beneath a Steel Sky“ oder „Flight of the Amazon Queen“.

Bekannte und umfangreiche Abandonwareseiten sind zum Beispiel Home of the Underdogs und Abandonia.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abandonware — are discontinued products for which no product support is available, or whose copyright ownership may be unclear for various reasons. Abandonware may be computer software or physical devices which are usually computerised in some fashion, such as …   Wikipedia

  • Abandonware — Abandonware (от англ. abandon  покинуть, оставить; и software  программное обеспечение)  программное обеспечение (операционная система, текстовый процессор, компьютерная игра или медиафайл), которое больше не выставляется …   Википедия

  • Abandonware — Abandonware, término compuesto procedente de los términos ingleses abandoned y software . Se usa para hacer referencia a programas y juegos descatalogados o difíciles de encontrar en venta debido a su antigüedad. Generalmente estos programas… …   Enciclopedia Universal

  • Abandonware — Logiciel abandonné Logo utilisé par le site Abandonware definition.org, détou …   Wikipédia en Français

  • Abandonware — Un posible logotipo para el Abandonware. Abandonware es un término compuesto que procede de los términos ingleses «abandoned» y «software». Son aquellos programas y en especial los videojuegos descatalogados o difíciles de encontrar en venta,… …   Wikipedia Español

  • AbandonWare — Als Abandonware (engl. abandon „aufgeben“, „verlassen“) bezeichnet man Software, an welcher der Hersteller kein Geld mehr verdient und für die er keine technische Unterstützung mehr anbietet. Es besteht somit für den Konsumenten keine Möglichkeit …   Deutsch Wikipedia

  • abandonware — noun A software product, especially a video game, whose copyright is no longer defended or which is no longer marketed even by the company who made it. See Also: abandon, adware, baitware, censorware, crippleware …   Wiktionary

  • abandonware — ● ►en n. m. ►WARE Logiciel abandonné . Technique utilisé par exemple par les entreprises en difficultés, qui abandonnent leur logiciel à la communauté du logiciel libre, avec le vague espoir que celle ci en fasse quelque chose. Étant donné que la …   Dictionnaire d'informatique francophone

  • abandonware — É™bændÉ™ nweÉ™(r) n. software that was once published and copyrighted but is no longer being sold and no longer has technical support …   English contemporary dictionary

  • abandonware — /əˈbændənwɛə/ (say uh banduhnwair) noun computer software which is no longer current and is therefore not supported by the company which owns it …   Australian English dictionary

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”