Abashiri-shichō
Lage der Unterpräfektur Abashiri

Abashiri (jap. 網走支庁, Abashiri-shichō) ist eine Unterpräfektur der Präfektur Hokkaidō. Sie hat eine Fläche von 10.690,09 km² und eine Einwohnerzahl von 329.446 (Stand: 31. Juli 2004).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Unterpräfektur wurde 1897 eingerichtet.

Verwaltungsgliederung

Gemeinden der Unterpräfektur Abashiri

Großstädte (, shi)

  • Sitz der Unterpräfekturverwaltung: Abashiri

Landkreise (, gun)

Liste der Landkreise der Unterpräfektur Abashiri, sowie deren Städte (, chō) und Dörfer (, mura).

  • Abashiri
    • Ōzora
    • Bihoro
    • Tsubetsu
  • Shari
    • Shari
    • Kiyosato
    • Koshimizu
  • Tokoro
    • Kunneppu
    • Oketo
    • Saroma
  • Mombetsu
    • Engaru
    • Kamiyūbetsu
    • Yūbetsu
    • Takinoue
    • Okoppe
    • Nishiokoppe
    • Ōmu

Neugliederungen

  • Am 1. Oktober 2005 schlossen sich die Städte Ikutahara, Engaru, Maruseppu und das Dorf Shirataki aus dem Landkreis Mombetsu zur neuen Stadt Engaru zusammen.
  • Am 5. März 2006 schlossen sich die Großstadt Kitami, die Städte Tanno, Rubeshibe und Tokoro aus dem Landkreis Tokoro zur neuen Großstadt Kitami zusammen.
  • Am 31. März 2006 schlossen sich die Stadt Memanbetsu und das Dorf Higashimokoto aus dem Landkreis Abashiri zur neuen Stadt Ōzora zusammen.

Infrastruktur

Die Unterpräfektur Abashiri besitzt zwei Flughäfen: den Flughafen Mombetsu in Mombetsu und den Flughafen Memanbetsu in Ōzora, das 2006 aus Memanbetsu entstand.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abashiri-shicho — Lage der Unterpräfektur Abashiri Abashiri (jap. 網走支庁, Abashiri shichō) ist eine Unterpräfektur der Präfektur Hokkaidō. Sie hat eine Fläche von 10.690,09 km² und eine Einwohnerzahl von 329.446 (Stand: 31. Juli 2004). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Abashiri-shicho — Admin ASC 2 Code Orig. name Abashiri shichō Country and Admin Code JP.00.2130735 JP …   World countries Adminstrative division ASC I-II

  • Unterpräfektur Abashiri — Lage der Unterpräfektur Abashiri Abashiri (jap. 網走支庁, Abashiri shichō) ist eine Unterpräfektur der Präfektur Hokkaidō. Sie hat eine Fläche von 10.690,09 km² und eine Einwohnerzahl von 329.446 (Stand: 31. Juli 2004). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Préfecture d'Abashiri — Sous préfecture d Abashiri Abashiri (網走支庁 Abashiri shichō) est une sous préfecture de l île de Hokkaidō au Japon. Elle couvre une superficie de 10690,09 km² et abritait au 31 juillet 200 une population de 329 446 habitants. Elle a été créée en… …   Wikipédia en Français

  • Sous préfecture d'Abashiri — Abashiri (網走支庁 Abashiri shichō) est une sous préfecture de l île de Hokkaidō au Japon. Elle couvre une superficie de 10690,09 km² et abritait au 31 juillet 200 une population de 329 446 habitants. Elle a été créée en 1897. La sous préfecture d… …   Wikipédia en Français

  • Sous-préfecture d'Abashiri — 44° 01′ 36″ N 144° 15′ 39″ E / 44.02655, 144.26088 …   Wikipédia en Français

  • Hidaka-shicho — Lage der Unterpräfektur Hidaka Hidaka (jap. 日高支庁, Hidaka shichō) ist eine Unterpräfektur der Präfektur Hokkaidō. Sie hat eine Fläche von 4.811,91 km² und eine Einwohnerzahl von 82.281 (Stand: 30. September 2005). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Hidaka-shichō — Lage der Unterpräfektur Hidaka Hidaka (jap. 日高支庁, Hidaka shichō) ist eine Unterpräfektur der Präfektur Hokkaidō. Sie hat eine Fläche von 4.811,91 km² und eine Einwohnerzahl von 82.281 (Stand: 30. September 2005). Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Iburi-shicho — Lage der Unterpräfektur Iburi Iburi (jap. 胆振支庁, Iburi shichō) ist eine Unterpräfektur der Präfektur Hokkaidō. Sie hat eine Fläche von 3.697 km² und eine Einwohnerzahl von 432.578 (Stand: 31. Juli 2007). Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Iburi-shichō — Lage der Unterpräfektur Iburi Iburi (jap. 胆振支庁, Iburi shichō) ist eine Unterpräfektur der Präfektur Hokkaidō. Sie hat eine Fläche von 3.697 km² und eine Einwohnerzahl von 432.578 (Stand: 31. Juli 2007). Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”