107.8 Antenne AC
Senderlogo
Bild:Logo_Antenne-AC.gif
Allgemeine Informationen
Empfang: analog terrestrisch, Live-Stream
Sendegebiet: Süd-Nordrhein-Westfalen, Aachen und Eifel
Geschäftsführer: Oliver Laven
Sendestart:
Rechtsform: Privatrechtlich, GmbH
Liste von Hörfunksendern

107.8 Antenne AC ist das Lokalradio des Kreises Aachen. Es hatte seinen Sitz zuerst im Drimbornshof in Eschweiler-Dürwiß und sendet jetzt aus seinen Studios am Flugplatz Merzbrück bei Würselen. 107.8 Antenne AC arbeitet als einziger Lokalsender in Nordrhein-Westfalen nicht (mehr) mit Radio NRW zusammen und gestaltet alleine ein 24-Stunden-Vollprogramm. 107.8 Antenne AC gehört zur Radio-Salü-Gruppe. Antenne Ac sendet täglich live von 6:00 Uhr bis 20:00 Uhr. Am Wochenende wird von 08:00-18:00 Uhr ein Liveprogramm gestaltet. In der übrigen Zeit wird non-stop Musik und die Nachrichten ausgestrahlt.

Inhaltsverzeichnis

Medienpartner

Das Lokalradio berichtet live über die Spiele von Alemannia-Aachen.

Reichweite

Der Radiosender erreichte bei der MA 2008/II durchschnittlich 41.000 Zuhörer pro Stunde und gewann somit 57,7% seiner Hörer gegenüber der MA 2008/I.[1]

Bekannteste Moderatoren

Stefan Falkenberg, Frank Laschet, Carsten Döpp, Martina Killian, Sabine de Groot

Empfang

Die UKW-Frequenzen und Kabel-Frequenzen sind 107,8 MHz (Aachen-Stolberg, 400 Watt), 105,0 MHz (Monschau) und 97,2 MHz (Simmerath-Lammersdorf). Die Frequenz in allen Kabelnetzen ist 103,8 MHz. Daneben wird das Programm auch via Livestream im Internet verbreitet. Der RDS-Code ist heute „ANTENNE“.

Der Empfangsbereich umfasst Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Düren, Eschweiler, Geilenkirchen, Heinsberg ,Herzogenrath, Hürtgenwald, Inden, Kreuzau, Langerwehe, Merzenich, Nideggen, Niederzier, Nörvenich, Stolberg, Übach-Palenberg und Würselen. In nordöstlicher Richtung ist der Sender bis Mönchengladbach, Düsseldorf und Köln zu empfangen.

Bürgerradio

Das Bürgerradio wird täglich von 21:00–22:00 (Sonn- und Feiertags 20:00–21:00) ausgestrahlt.

Quellen

  1. http://reichweiten.bik-gmbh.de/ma/online/2007radio2update/

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antenne AC — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch, Kabelnetz, Live Stream Sendegebiet …   Deutsch Wikipedia

  • Antenne — (lat. antemna oder antenna Segelstange, Rah) bezeichnet: eine Vorrichtung zum Senden und Empfangen elektromagnetischer Wellen, siehe Antennentechnik davon abgeleitet verschiedene Radiosender: Antenne 1 info digital, ein Privatradio und Ableger… …   Deutsch Wikipedia

  • 107.7 Radio Hagen — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch, Kabel Webradio …   Deutsch Wikipedia

  • Antenne Bayern — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch, Kabel, Satellit …   Deutsch Wikipedia

  • Radio Köln 107,1 — Senderlogo Radio Köln 107,1 ist das Lokalradio für die Stadt Köln. Es ist seit dem 4. Mai 1991 auf Sendung. Chefredakteurin ist seit 1. April 2009 Claudia Schall. Inhaltsverzeichnis 1 Programm 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 90.8 Radio Herne — Allgemeine Informationen Empfang analog terrestrisch, Kabel Webradio …   Deutsch Wikipedia

  • Radio Hagen — 107.7 Radio Hagen ist das Lokalradio für die Stadt Hagen. Es ging im Jahre 1990 auf Sendung und bekam seine Lizenz von der Landesanstalt für Medien Nordrhein Westfalen. Chefredakteurin ist Cordula Aßmann. Das Programm wird im Funkhaus an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Radio AM — Antenne Münster Sendergattung Lokalradio Chefredakteur Stefan Nottmeier Claim 100% von hier. 100% die beste Musik. Zielgruppe 19 49 Jahre Sendebeginn …   Deutsch Wikipedia

  • Aachen 100,eins — Logo von Radio Aachen Radio Aachen ist das Lokalradio für die Stadt Aachen.1 Es ging am 1. Februar 1992 auf Sendung und bekam seine Lizenz von der LfM. Radio Aachen hieß von 1998 bis zum 31. Dezember 2006 Aachen 100,eins, seit dem 1. Januar 2007… …   Deutsch Wikipedia

  • Aachen 100.eins — Logo von Radio Aachen Radio Aachen ist das Lokalradio für die Stadt Aachen.1 Es ging am 1. Februar 1992 auf Sendung und bekam seine Lizenz von der LfM. Radio Aachen hieß von 1998 bis zum 31. Dezember 2006 Aachen 100,eins, seit dem 1. Januar 2007… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”