Abbaye De La Pierre-Qui-Vire
Abtei von Pierre-Qui-Vire
Abtei von Pierre-Qui-Vire (Neubau)

Die Abtei von Pierre-Qui-Vire ist ein Kloster des Benediktinerordens.

Es wurde im Jahr 1850 von Père Jean-Baptiste Muard (1809 - 1854) gegründet und liegt im Naturpark Morvan (Burgund) zwischen dem Lac de Saint-Agnan und dem Dorf Saint-Léger-Vauban in einem waldreichen Tal. Nach der Zerstörung während der Französischen Revolution wurde die Abtei im 19. Jahrhundert im Stil der Neogotik wieder aufgebaut. Heute stellen die dortigen Mönche hauptsächlich den bekannten Bauernfrischkäse aus Ziegen- oder Kuhmilch her, der in der ganzen Region begehrt ist. Von der Abtei wird auch die „Zodiaque“-Buchreihe zur romanischen Kunst herausgegeben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”