Abbergen
Abbergen von Personen von einem in Seenot befindlichem Schiff

Als Abbergen wird der Vorgang bezeichnet, bei der Personen, Ausrüstung oder Ladung eines Schiffes auf offener See übernommen wird. Meist befindet sich dann ein Schiff in akuter Seenot. Die abgeborgene Ladung wird dann auf bereitstehende Leichter und andere Rettungsmittel geladen und abtransportiert. Personen werden oft durch Rettungshubschrauber abgeborgen, da dies weniger Gefahren birgt als durch einen Seenotrettungskreuzer oder ähnliches.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste bedeutender Schiffsversenkungen — Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung bedeutender Schiffsversenkungen in der Geschichte der Seefahrt. Schiffe, die aus anderen Gründen untergegangen sind, finden sich in den Chroniken bedeutender Seeunfälle, siehe dazu Liste von… …   Deutsch Wikipedia

  • Gute Seemannschaft — Unter Seemannschaft versteht man die Fertigkeiten, die ein Seemann zur praktischen Handhabung eines Wasserfahrzeuges beherrschen muss. Die Anforderungen an einen Seemann, und insbesondere an den verantwortlichen Schiffsführer, sind sehr… …   Deutsch Wikipedia

  • Katastrophen der Seefahrt — Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912 Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung von schweren Unfällen der Seefahrt, bei denen Menschenleben zu beklagen waren oder Schäden in erheblicher Größe verursacht wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Korkweste — Feststoff Rettungsweste, 100 N Auftrieb Eine Rettungsweste ist ein Kleidungsstück, das eine Person im Wasser selbständig in die Rückenlage dreht und den Kopf über Wasser hält, um die Atemwege freizuhalten. Diese Eigenschaft gilt auch, wenn die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Katastrophen der Seefahrt — Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912 Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung von schweren Unfällen der Seefahrt, bei denen Menschenleben zu beklagen waren oder Schäden in erheblicher Größe verursacht wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schiffskatastrophe — Untergang der RMS Titanic am 15. April 1912 Dieser Artikel enthält eine chronologische Auflistung von schweren Unfällen der Seefahrt, bei denen Menschenleben zu beklagen waren oder Schäden in erheblicher Größe verursacht wurden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmweste — Feststoff Rettungsweste, 100 N Auftrieb Eine Rettungsweste ist ein Kleidungsstück, das eine Person im Wasser selbständig in die Rückenlage dreht und den Kopf über Wasser hält, um die Atemwege freizuhalten. Diese Eigenschaft gilt auch, wenn die… …   Deutsch Wikipedia

  • Seenotfall — In Seenot geratene Seeleute Seenot ist eine Situation, in der unmittelbare und ohne fremde Hilfe unabwendbare Gefahr für die Gesundheit oder das Leben von Besatzung oder Passagieren eines Wasserfahrzeugs, z. B. durch Untergang oder andere… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergedreieck — Rettungssitz (KONG), flach ausgelegt Der Rettungssitz, auch Bergesitz, Bergedreieck oder in Anlehnung an den jeweiligen Hersteller Kong Sitz oder Petzl Sitz genannt, ist ein Rettungsgerät, das von der Bergrettung und Höhenrettung zum Auf und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bergesitz — Rettungssitz (KONG), flach ausgelegt Der Rettungssitz, auch Bergesitz, Bergedreieck oder in Anlehnung an den jeweiligen Hersteller Kong Sitz oder Petzl Sitz genannt, ist ein Rettungsgerät, das von der Bergrettung und Höhenrettung zum Auf und… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”