Abblaseventil

Ein Abblaseventil ist ein Ventil an geschlossenen Behältnissen oder Rohren, mit dem unter Druck stehende Gase abgelassen (abgeblasen) werden können. Man unterscheidet zwischen automatisch wirkenden und manuell betätigten Abblaseventilen.

Ein automatisch wirkendes Abblaseventil verhindert als Sicherheitsventil, dass der Druck in einem Druckbehälter über das zulässige Maß hinaus ansteigt. Diese Ventile können zwar meist auch manuell bedient werden; das dient jedoch nur zur Kontrolle, ob das Ventil leichtgängig und frei ist.

Ein Abblaseventil dient während des Betriebs dem kontrollierten Ablassen von Stoffen aus dem Druckbehälter. Es wird zum Anfahren eines Dampfkessels hinter dem Überhitzer installiert und geöffnet, wenn das Ventil in der Turbinenleitung geschlossen ist. Das Abschlammventil sitzt bei Dampfkesseln am tiefsten Punkt des Kessels und wird zum regelmäßigen Ablassen des sich im Kessel bildenden Schlammes und von Feststoffen genutzt.

Die Mündung der Abblaseleitung ist stets so angebracht, dass durch das ausströmende Medium niemand gefährdet werden kann. Bei Gefahrstoffen wird das Medium in einem eigens dafür vorgesehenen Behältnis aufgefangen.

Siehe auch

Wiktionary Wiktionary: Abblaseventil – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abblaseventil — prapūtimo vožtuvas statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. blowing valve; blowoff valve; blowout valve; blowthrough valve; purge valve vok. Abblaseventil, n; Ausblaseventil, n; Schnüffelventil, n rus. продувочный вентиль, m; продувочный… …   Automatikos terminų žodynas

  • Dampfdruckkochtopf — Schnellkochtopf Der Drucktopf, Dampfkochtopf, Papinscher Topf oder Schnellkochtopf ist ein Kochtopf, in dem Lebensmittel bei Temperaturen über 100 °C gegart werden können. Damit verkürzt sich die Kochzeit. Die Temperaturen werden durch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfdrucktopf — Schnellkochtopf Der Drucktopf, Dampfkochtopf, Papinscher Topf oder Schnellkochtopf ist ein Kochtopf, in dem Lebensmittel bei Temperaturen über 100 °C gegart werden können. Damit verkürzt sich die Kochzeit. Die Temperaturen werden durch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfkochtopf — Schnellkochtopf Der Drucktopf, Dampfkochtopf, Papinscher Topf oder Schnellkochtopf ist ein Kochtopf, in dem Lebensmittel bei Temperaturen über 100 °C gegart werden können. Damit verkürzt sich die Kochzeit. Die Temperaturen werden durch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Druckkochtopf — Schnellkochtopf Der Drucktopf, Dampfkochtopf, Papinscher Topf oder Schnellkochtopf ist ein Kochtopf, in dem Lebensmittel bei Temperaturen über 100 °C gegart werden können. Damit verkürzt sich die Kochzeit. Die Temperaturen werden durch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Drucktopf — Schnellkochtopf Der Drucktopf, Dampfkochtopf, Papinscher Topf oder Schnellkochtopf ist ein Kochtopf, in dem Lebensmittel bei Temperaturen über 100 °C gegart werden können. Damit verkürzt sich die Kochzeit. Die Temperaturen werden durch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Schnelldrucktopf — Schnellkochtopf Der Drucktopf, Dampfkochtopf, Papinscher Topf oder Schnellkochtopf ist ein Kochtopf, in dem Lebensmittel bei Temperaturen über 100 °C gegart werden können. Damit verkürzt sich die Kochzeit. Die Temperaturen werden durch eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Niederschraubventil — Dieser Artikel beschreibt das Ventil als technische Vorrichtung; zum Ventil bei Blasinstrumenten siehe Ventil (Blasinstrument). Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte …   Deutsch Wikipedia

  • Druckhalter — Schematische Darstellung eines Druckhalters Der Druckhalter ist ein spezieller Behälter im Reaktorkühlkreislauf eines Druckwasserreaktors. Seine Hauptaufgabe liegt darin, dem Reaktorkühlkreislauf den auslegungsgemäßen Druck aufzuprägen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Kernkraftwerk — Grohnde. Der Kernreaktor befindet sich unter der Kuppel auf der rechten Seite. Links stehen zwei Kühltürme …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”