Abbo von Auxerre

Abbo von Auxerre († 860) ist ein katholischer Heiliger.

Sein Vater Antelmus stammte aus Bayern, seine Mutter Frotilde war Fränkin aus dem Gâtinais. Sein Vorgänger im Amt des Bischofs, Heribald, und Lupus Servatus waren seine Brüder.[1]

Abbo war Mönch im Kloster von Germanus in Auxerre (Frankreich), wurde zum Abt gewählt und 857 zum Bischof von Auxerre. Er legte drei Jahre später das Amt ab, um wieder als Mönch zu leben.

Katholischer Gedenktag: 3. Dezember

Einzelnachweise

  1. In einem Brief an Heribald erwähnt er den communis frater, den „gemeinsamen Bruder“ (Nr. 37, in Epistolae (in Quart) 6: Epistolae Karolini aevi (IV). Herausgegeben von Ernst Dümmler, Ernst Perels u. a. Berlin 1902, S. 46 (Monumenta Germaniae Historica; Digitalisat)). Quelle für die Herkunft Heribalds und damit auch die des Lupus sind die „Taten der Bischöfe von Auxerre“ (Gesta episcoporum Autisiodorensium, in: Georg Waitz u. a. (Hrsg.): Scriptores (in Folio) 13: Supplementa tomorum I-XII, pars I. Hannover 1881, S. 397–398 (Monumenta Germaniae Historica, Digitalisat).

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Heribald Bischof von Auxerre
857–859
Chrestien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bischof von Auxerre — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Auxerre (Frankreich): Heiliger Pelerin 258–304 Heiliger Marcellin 304–330 Heiliger Valerien 331–361 Heiliger Elade 361–385 Heiliger Amatre 386–418 Heiliger Germanus 418–448 Heiliger Fraterne 448–451… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Auxerre — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Auxerre (Frankreich): Heiliger Pelerin 258–304 Heiliger Marcellin 304–330 Heiliger Valerien 331–361 Heiliger Elade 361–385 Heiliger Amatre 386–418 Heiliger Germanus 418–448 Heiliger Fraterne 448–451… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbo — ist ein männlicher Vorname. Er ist die Kurzform von Namen die mit „Adal“ gebildet werden, meist von Adalbert. Abbo ist der Name folgender Personen: Abbo von Auxerre († 860), katholischer Heiliger Abbo von Fleury (auch Abbo von Orléans; * 940 oder …   Deutsch Wikipedia

  • Auxerre — Auxerre …   Deutsch Wikipedia

  • Abbo (4) — 4Abbo, Ep. (3. Dec.) Abbo, Bischof von Auxerre, trat sehr jung in das Kloster des hl. Germanus in dieser Stadt, wo er auch die Gelübde ablegte. Er wurde später Abt dieses Klosters und Bischof, als welcher er aber nur 2 Jahre regierte. Als Bischof …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Bischof von Valence — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Valence (Frankreich): Emilia (347–374) Sextius (374–?) Maximus I. (400 419) Cariatho (um 442) Waldebert (478–?) Apollinarius (517–520) Gallus (549) Maximus II. (567–581) Raynoalde (Romuald) (581 und 585)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Valence — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Valence (Frankreich): Emilia (347–374) Sextius (374–?) Maximus I. (400 419) Cariatho (um 442) Waldebert (478–?) Apollinarius (517–520) Gallus (549) Maximus II. (567–581) Raynoalde (Romuald) (581 und 585)… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ab — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Lupus Servatus — Lupus Servatus, auch Servatus Lupus und Lupus von Ferrières genannt, (* um 805; † nach 861) war Abt des Benediktinerklosters Ferrières en Gâtinais, Theologe und Vertrauter des Kaisers Karl des Kahlen. Seine Briefe zeichnen sich durch hohe… …   Deutsch Wikipedia

  • 860 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 8. Jahrhundert | 9. Jahrhundert | 10. Jahrhundert | ► ◄ | 830er | 840er | 850er | 860er | 870er | 880er | 890er | ► ◄◄ | ◄ | 856 | 857 | 858 | …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”