Abbotsford-Stil

Als Abbotsford-Stil bezeichnet man geschnitzte Eichenmöbel aus der viktorianischen Epoche.

Populär wurden diese Möbel durch die Ausstattung der Bibliothek von Abbotsford, dem Wohnhaus des schottischen Schriftstellers Walter Scott. Das Haus Abbotsford selbst wurde mit seinen Erkern, Zinnen, Ecktürmen und Stufengiebeln zum Vorläufer des viktorianischen Baronialstils.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbotsford House — (Nordseite) Abbotsford ist ein historisches Haus in der Nähe von Melrose im Süden Schottlands. Es liegt am Südufer des Flusses Tweed. Erbaut wurde es für den schottischen Schriftsteller Walter Scott, der es Abbotsford nannte, weil Land und Furt… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbotsford — House, 1880 Abbotsford ist ein historisches Haus in der Nähe von Melrose im Süden Schottlands. Es liegt am Südufer des Flusses Tweed. Erbaut wurde es für den schottischen Schriftsteller Walter Scott, der es Abbotsford nannte, weil Land und Furt… …   Deutsch Wikipedia

  • Parramatta River — von der Gladesville Bridge ausVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Vancouver — Skyline von Vancouver …   Deutsch Wikipedia

  • Wilkes-Barre/Scranton Penguins — Gründung 1999 Geschichte Fredericton Express 1981 – 1988 Halifax Citadels 1988 – 1993 …   Deutsch Wikipedia

  • Scott — Scọtt,   1) Cyril Meir, englischer Komponist, * Oxton (heute zu Birkenhead) 27. 9. 1879, ✝ Eastbourne 31. 12. 1970; studierte in Frankfurt am Main, komponierte in einem für England neuen, dem Impressionismus verwandten Stil Opern (»The… …   Universal-Lexikon

  • Liste der National Historic Sites of Canada (British Columbia) — Diese Liste führt alle Bauwerke, Objekte und Stätten der kanadischen Provinz British Columbia auf, die zur National Historic Site erklärt wurden. Nur ein Teil wird von Parks Canada verwaltet, in ganz Kanada 158 Stätten, in British Columbia 13.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”