Abd al-Wahid II. ar-Rashid

Abd al-Wahid II. ar-Raschid (arabischعبد الواحد الرشيد‎, DMG ʿAbd al-Wāḥid ar-Rašīd, auch Rashid) war der neunte Kalif der Almohaden (1232–1242).

Abd al-Wahid II. ar-Raschid trat die Nachfolge seines Vaters Idris I. al-Mamun (1227–1232) an, unter dessen Herrschaft das Reich durch den Angriff auf die almohadischen Institutionen schwer erschüttert wurde. Eine neue Stabilisierung sollte nicht mehr gelingen. Nach dem Abfall der Hafsiden von Tunis (1229) erklärten diese 1236 offiziell ihre Unabhängigkeit.

Schon ein Jahr zuvor hatte der Berberstamm der Abdalwadiden in Westalgerien ein unabhängiges Reich mit der Hauptstadt Tlemcen errichtet. In der Folgezeit wurde der Kampf um die Erhaltung des Reiches vor allem in Marokko geführt. Hauptgegner war dabei der Berberstamm der Meriniden/Banu Marin. Nachfolger wurde sein Bruder Ali Abul-Hasan as-Said (1242–1248).

Literatur

  • Ulrich Haarmann: Geschichte der Arabischen Welt. C. H. Beck, München 2001, ISBN 3406381138
  • Stephan und Nandy Ronart: Lexikon der Arabischen Welt. Artemis Verlag, Düsseldorf 1972, ISBN 3760801382

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abd al-Wahid II. ar-Raschid — (arabisch ‏عبد الواحد الرشيد‎, DMG ʿAbd al Wāḥid ar Rašīd, auch Rashid) war der neunte Kalif der Almohaden (1232–1242). Abd al Wahid II. ar Raschid trat die Nachfolge seines Vaters Idris I. al Mamun (1227–1232) an, unter dessen Herrschaft… …   Deutsch Wikipedia

  • Ar-Rashid — Ar Raschid/Al Raschid ist der (Thron)name mehrerer muslimischer Herrscher: Harun ar Raschid, Kalif der Abbasiden in Bagdad (786 809) Al Rashid, Kalif der Abbasiden in Bagdad (1135 1136) Abd al Wahid II. ar Rashid, Kalif der Almohaden in Marokko… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Rashid — Ar Raschid/Al Raschid ist der (Thron)name mehrerer muslimischer Herrscher: Harun ar Raschid, Kalif der Abbasiden in Bagdad (786 809) Al Rashid, Kalif der Abbasiden in Bagdad (1135 1136) Abd al Wahid II. ar Rashid, Kalif der Almohaden in Marokko… …   Deutsch Wikipedia

  • Al-Raschid — Ar Raschid/Al Raschid ist der (Thron)name mehrerer muslimischer Herrscher: Harun ar Raschid, Kalif der Abbasiden in Bagdad (786 809) Al Rashid, Kalif der Abbasiden in Bagdad (1135 1136) Abd al Wahid II. ar Rashid, Kalif der Almohaden in Marokko… …   Deutsch Wikipedia

  • Ar-Raschid — / Al Raschid ist der (Thron ) Name mehrerer muslimischer Herrscher: Hārūn ar Raschīd, Kalif der Abbasiden in Bagdad (786–809) Ar Raschid (Abbasiden), Kalif der Abbasiden in Bagdad (1135–1136) Abd al Wahid II. ar Rashid, Kalif der Almohaden in… …   Deutsch Wikipedia

  • ‘Abd ar-Rahman (name) — ‘Abd ar Rahman (Arabic: عبدالرحمن, Persian, Pashto script: عبدالرحمان) is a theophoric Arabic name that means servant of the Most Merciful , al Rahman being one of the 99 names of God. The name is also transliterated as Abdul Rahman, Abd al… …   Wikipedia

  • Idris I. al-Mamun — Abu l Ula Idris I. al Ma mun (arabisch ‏أبو العلا المأمون إدريس بن المنصور‎, DMG Abū l ʿUlā l Maʾmūn Idrīs b. al Manṣūr; † 1232) war der achte Kalif der Almohaden und herrschte von 1227 bis 1232 über den Maghreb (Nordwestafrika) und das südliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Idris I. al-Ma'mun — Abu l Ula Idris I. al Ma mun (arabisch ‏أبو العلا المأمون إدريس بن المنصور‎, DMG Abū l ʿUlā l Maʾmūn Idrīs b. al Manṣūr; † 1232) war der achte Kalif der Almohaden und herrschte von 1227 bis 1232 über den Maghreb (Nordwestafrika) und das… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ab — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kalifen — Historiogramm zur Abfolge der Kalifen bis 1300 Der Kalif (arabisch ‏خليفة‎, DMG ḫalīfa ‚Nachfolger‘) ist nach dem islamischen Glauben der Nachfolger des Propheten …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”