Abdallah al-Galib

Abu Muhammad Abdallah al-Ghalib ibn Muhammad (arabischأبو محمد عبد الله الغالب بن محمد‎, DMG Abū Muḥammad ʿAbd Allāh al-Ġālib b. Muḥammad; * 1517; † 1574) war zwischen 1557 und 1574 zweiter Sultan der Saadier in Marokko.

Abdallah al-Galib trat 1557 die Nachfolge seines Vaters Muhammad asch-Schaich an, nachdem dieser seit 1549 regierte. Zunächst musste er sich gegen mehrere Thronanwärter durchsetzen, doch konnte er anschließend die Herrschaft der Saadier in Marokko weiter festigen. So wurde durch das Bündnis mit Spanien die Ansprüche der Osmanen abgewehrt. Darüber hinaus wurde auch der englische Seehandel gefördert, um die portugiesische Bedrohung der Küstengebiete abzuwehren. Diese Politik hatte insofern Erfolg, als Portugal 1569 seinen letzten Stützpunkt an der Atlantikküste (außer Tanger) aufgab.

Da das Bündnis mit dem christlichen Spanien und die verweigerte Unterstützung für die Morisken in Andalusien in der Bevölkerung und bei den Rechtsgelehrten auf Ablehnung stieß, bemühte sich Abdallah al-Galib durch einen demonstrativ frommen Lebensstil, sowie der Errichtung von Medressen und Moscheen unter anderem in Marrakesch und Fès den religiösen Kreisen im Reich entgegen zu kommen. Nachfolger wurde sein Sohn Abu Abdallah, dessen Regentschaft von 1574 bis 1576 andauerte.

Literatur

  • Ulrich Haarmann: Geschichte der Arabischen Welt. C.H. Beck, München 2001, ISBN 3406381138
  • Stephan und Nandy Ronart: Lexikon der Arabischen Welt. Artemis Verlag, 1972 ISBN 3760801382

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abdallah al-Ghalib — Abu Muhammad Abdallah al Ghalib ibn Muhammad (arabisch ‏أبو محمد عبد الله الغالب بن محمد‎, DMG Abū Muḥammad ʿAbd Allāh al Ġālib b. Muḥammad; * 1517; † 1574) war zwischen 1557 und 1574 zweiter Sultan der Saadier in Marokko. Abdallah al Galib… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdallah — (auch Abd Allah oder Abdullah; arabisch ‏عبد الله‎, DMG ʿAbd Allāh) ist ein männlicher, arabischer Vorname und bedeutet ‚Knecht‘ oder ‚Diener Gottes‘. Der Name ist in der gesamten islamischen Welt verbreitet. Männer, die zum Islam… …   Deutsch Wikipedia

  • Galib — ist der Familienname folgender Personen: Abdallah al Galib (1517 1574), Sultan der Saadier in Marokko Scheich Galib (1757 1799), osmanischer Dichter Galib ist der Vorname folgender Personen: Galib Andang (1960/67 2005), Mitglied der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ahmad al-Mansur — Ahmad al Mansur, Bildnis aus dem 17. Jahrhundert Ahmad al Mansur (arabisch ‏أبو العباس أحمد المنصور‎, DMG Abū l ʿAbbās Aḥmad al Manṣūr; † 1603) war der fünfte Sultan der Saadier in …   Deutsch Wikipedia

  • Muhammad al-Jazuli — Islamic scholar Sidi Muhammad ibn Sulayman al Jazuli al Simlali Title Imam, Sheikh Born 1849 CE Died 1465 ED in Marakesh Region The Maghreb …   Wikipedia

  • Abd Allah — Abdallah (auch Abd Allah oder Abdullah; arabisch ‏عبد الله‎, DMG ʿAbd Allāh) ist ein männlicher, arabischer Vorname und bedeutet Knecht oder Diener Gottes. Der Name ist in der gesamten islamischen Welt verbreitet. Männer, die zum Islam… …   Deutsch Wikipedia

  • Muhammad asch-Schaih — Mulay Muhammad asch Schaich asch Scharif al Hassani al Darai at Tagmadert (arabisch ‏مولاي محمد الشيخ الشريف الحسني‎, DMG Mūlāy Muḥammad aš Šaiḫ aš Šarīf al Ḥassanī; † 1557) war Scheich und erster Sultan der Saadier in Marokko (1544–1557) Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Muhammad asch-Schayh — Mulay Muhammad asch Schaich asch Scharif al Hassani al Darai at Tagmadert (arabisch ‏مولاي محمد الشيخ الشريف الحسني‎, DMG Mūlāy Muḥammad aš Šaiḫ aš Šarīf al Ḥassanī; † 1557) war Scheich und erster Sultan der Saadier in Marokko (1544–1557) Nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Sadiden — Die Saadier (arabisch ‏سعديون‎, DMG Saʿdīyūn) waren die Erste Scharifen Dynastie (1549 1664) im Magreb. Herrscher Unter der Herrschaft der Wattasiden (1465 1549) befand sich Marokko in einer schweren Krise, da die Dynastie nur eine geringe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Sadiden-Herrscher — Die Sultane der Saadier waren eine Herrscher Dynastie im heutigen Marokko (1511–1659) Inhaltsverzeichnis 1 Saadier in Marokko (1511–1610) 2 Saadier in Fez (1610–1641) 3 Saadier in Marrakesch (1610–1641) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”