Abdallah von Córdoba

Abdallah (arabisch ‏عبد الله بن محمد‎, DMG ʿAbd Allāh ibn Muḥammad) († 912) war siebenter Emir von Córdoba (888–912).

Nach dem Tod von al-Mundhir vor Bobastro übernahm Abdallah 888 die Herrschaft im Emirat von Córdoba. Die Aufstände und Revolten gegen die Umayyaden weiteten sich zunächst aus. So gingen schon 889 Murcia und Valencia verloren, und in Ronda und Sevilla machten sich andere Mitglieder des Umayyaden-Clans selbständig. Dazu kam, dass auf Grund der Kriegswirren eine schwere Wirtschaftskrise in Andalusien ausbrach. In dieser Situation musste Umar ibn Hafsun als Statthalter in Granada offiziell anerkannt werden. 895 kam es zu einer Revolte des eigenen Sohnes Muhammad, die in schweren Kämpfen niedergeschlagen werden musste. Zeitweise kontrollierte Abdallah nur noch das Umland von Córdoba.

Der Höhepunkt der Krise war erreicht, als Abdallah um 900 die Oberhoheit des Alfons III. von Asturien über ganz Spanien anerkennen musste. Allerdings unternahm Alfons III. von Asturien einen Feldzug gegen Umar ibn Hafsun, dem er mehrere schwere Niederlagen beibrachte. Dies führte aber zum Widerstand der muslimischen Geistlichkeit, die Abdallah vorwarfen Vasall eines christlichen Königs zu sein.

Abdallah gelang es aber zunehmend, die Aufständischen in den einzelnen Provinzen gegeneinander auszuspielen und seine Position zu stärken. Als er sich auch noch mit den Banu Khaldun verbünden konnte, war Umar ibn Hafsun im Süden weitgehend isoliert.

Nach dem Tod von Abdallah (912) wurde sein Enkel Abd ar-Rahman III. Emir von Córdoba und führte das Reich aus der Krise und zu einem neuen Höhepunkt.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abdallah von Cordoba — Abdallah (arabisch ‏عبد الله بن محمد‎, DMG ʿAbd Allāh ibn Muḥammad) († 912) war siebenter Emir von Córdoba (888–912). Nach dem Tod von al Mundhir vor Bobastro übernahm Abdallah 888 die Herrschaft im Emirat von Córdoba. Die Aufstände und Revolten… …   Deutsch Wikipedia

  • Emir von Cordoba — Dieser Artikel behandelt das Emirat von Córdoba von 756 bis 929, für das Kalifat von Córdoba von 929 bis 1031 siehe dort. Als Emirat von Córdoba wird das 756 von Abd ar Rahman I. begründete umayyadische Exilreich auf der iberischen Halbinsel… …   Deutsch Wikipedia

  • Emirat von Cordoba — Dieser Artikel behandelt das Emirat von Córdoba von 756 bis 929, für das Kalifat von Córdoba von 929 bis 1031 siehe dort. Als Emirat von Córdoba wird das 756 von Abd ar Rahman I. begründete umayyadische Exilreich auf der iberischen Halbinsel… …   Deutsch Wikipedia

  • Emirat von Córdoba — Als Emirat von Córdoba wird das 756 von Abd ar Rahman I. begründete umayyadische Exilreich auf der Iberischen Halbinsel bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Herrscher der Umayyaden 2 Kulturelle und zivilisatorische Bedeutung 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Abdallah — (auch Abd Allah oder Abdullah; arabisch ‏عبد الله‎, DMG ʿAbd Allāh) ist ein männlicher, arabischer Vorname und bedeutet ‚Knecht‘ oder ‚Diener Gottes‘. Der Name ist in der gesamten islamischen Welt verbreitet. Männer, die zum Islam… …   Deutsch Wikipedia

  • Cordoba — Córdoba ist der Name folgender Orte und Gebiete: Córdoba (Spanien), eine Stadt in Spanien Provinz Córdoba, eine spanische Provinz Córdoba (Argentinien), eine argentinische Stadt Córdoba (argentinische Provinz), eine argentinische Provinz Córdoba… …   Deutsch Wikipedia

  • Córdoba — ist der Name folgender Orte und Gebiete: Provinz Córdoba, eine spanische Provinz Provinz Córdoba (Argentinien), eine argentinische Provinz Córdoba (Kolumbien), ein kolumbianisches Departamento Städte: Córdoba (Spanien), Stadt in Spanien Córdoba… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdallah al-Mahdi — Ubaid Allah ibn al Husain al Mahdi (arabisch ‏عبيد الله بن الحسين المهدي‎, DMG ʿUbaid Allāh b. al Ḥusain al Mahdī; * 873 in Askar Mukram im persischen Chusistan; † 4. März 934) war der erste Kalif der Fatimiden in Ifriqiya und regierte von 910… …   Deutsch Wikipedia

  • Ziriden von Granada — Chronik (kleine Auswahl) 1008/09 Beginn der fitna barbariyya ( Bürgerkrieg der Berber ), mit Zāwī ibn Zīrī als Anführer 1013 Ansiedlung der Berber in verschiedenen Städten im Süden Spaniens unter dem Umayyaden Sulaiman 1019 Zāwī ibn Zīrī verlässt …   Deutsch Wikipedia

  • Muhammad ibn Abdallah — Arabische Kalligraphie des Namens mit der gekürzten Eulogie ʿalaihi s salām …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”