10. Armee (Wehrmacht)

Als 10. Armee / Armeeoberkommando 10 (AOK 10) wurden verschiedene Großverbände und die dazugehörige Kommandobehörden der Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges (1939–1945) bezeichnet. Sie umfassten jeweils mehrere Armeekorps sowie zahlreiche Spezialtruppen.

Inhaltsverzeichnis

Erste Aufstellung

Aufgestellt am 26. August 1939 unter General der Artillerie Walter von Reichenau war sie als Teil der Heeresgruppe Süd am Überfall auf Polen beteiligt. Am 10. Oktober 1939 wurde sie in 6. Armee umbenannt.

Zweite Aufstellung

Eine neue 10. Armee wurde zur Abwehr der alliierten Invasion in Italien und des alliierten Italienfeldzuges gebildet. Sie wurde von Generaloberst Heinrich von Vietinghoff gen. Scheel vom 15. August 1943 bis 14. Februar 1945 kommandiert, dann von General der Panzertruppe Traugott Herr bis zu ihrer Kapitulation am 2. Mai 1945.

Literatur

  • Georg Tessin: Verbände und Truppen der Deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939–1945. Band 3: Die Landstreitkräfte 6–14. 2 Auflage. Biblio-Verlag, Bissendorf 1974, ISBN 3-7648-0942-6. 

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 10. Armee — war die Bezeichnung folgender Großverbände: 10. Armee (Deutsches Kaiserreich), Verband im Ersten Weltkrieg 10. Armee (Wehrmacht), Verband im Zweiten Weltkrieg 10. Britische Armee, Verband im Zweiten Weltkrieg 10. Französische Armee, Verband im… …   Deutsch Wikipedia

  • 8. Armee (Wehrmacht) — Als 8. Armee/Armeeoberkommando 8 wurde ein Großverband der Wehrmacht vor und während des Zweiten Weltkrieges bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Vorkriegszeit 2 Zweiter Weltkrieg 2.1 Polen 1939 …   Deutsch Wikipedia

  • 18. Armee (Wehrmacht) — 18. Armee Aktiv 4. November 1939–8. Mai 1945 Land Deutsches Reich NS  Deuts …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Armee (Wehrmacht) — 6. Armee Truppenkennzeichen Aktiv 5. Oktober 1939 [1 …   Deutsch Wikipedia

  • 7. Armee (Wehrmacht) — Das Truppenverbandsabzeichen der 7. Armee von 1944. Als 7. Armee / Armeeoberkommando 7 (AOK 7) wurde ein Großverband und die dazugehörige Kommandobehörde der Wehrmacht während des Zweiten Weltkrieges (1939–1945) bezeichnet. Sie umfasste jeweils… …   Deutsch Wikipedia

  • 9. Armee (Wehrmacht) — 9. Armee Aktiv 15. Mai 1940–8. Mai 1945 Land Deutsches Reich NS  Deutsches …   Deutsch Wikipedia

  • 12. Armee (Wehrmacht) — Die deutsche 12. Armee war eine Feldarmee, die im Zweiten Weltkrieg kämpfte. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Gliederung 1945 1.2 Oberbefehlshaber 2 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • 16. Armee (Wehrmacht) — 16. Armee Aktiv 22. Oktober 1939–8. Mai 1945 Land Deutsches Reich NS  Deuts …   Deutsch Wikipedia

  • 2. Armee (Wehrmacht) — 2. Armee / Armee Ostpreußen Wappen Aktiv 20. Oktober 1939–8. Mai 1945 (Kapitulation) …   Deutsch Wikipedia

  • 25. Armee (Wehrmacht) — 25. Armee Aufstellung November 1944 Land Deutsches Reich NS  Deutsches Reic …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”