22-cm-Kanone 532(f)
22-cm-Kanone 532(f)


Allgemeine Angaben
Militärische Bezeichnung: 22-cm-Kanone 532(f)
Hersteller Bezeichnung: Canon de 220 L mle 1917 Schneider
Herstellerland: Frankreich
Entwickler/Hersteller: Schneider et Cie Le Creusot
Produktionszeit: 1937 bis
Technische Daten
Rohrlänge: 6,358 m
Kaliber:

22 cm

Kaliberlänge: L/38,9
Kadenz: 1 Schuss/min
Höhenrichtbereich: −10° bis +37 °
Seitenrichtbereich: 20°

Die 22-cm-Kanone 532(f) war eine Feldkanone, die das französische Heer im Ersten und Zweiten Weltkrieg einsetzte. Im Westfeldzug 1940 wurde sie durch die Wehrmacht erbeutet.

Geschichte

Die 22-cm-Kanone 532(f) (f für französisch) war die im Westfeldzug 1940 durch die Wehrmacht erbeutete französische Canon de 220 L mle 1917 Schneider.

Vier Kanonen wurden u. a. bei der Marineartillerieabteilung 604 in Cherbourg zur Küstenverteidigung am Atlantikwall eingesetzt. Auf der Kanalinsel Guernsey war die Batterie Radetzky mit diesen Geschütztyp ausgerüstet.

Die Kanone wog 25.880 Kilogramm und konnte 104,75 Kilogramm schwere Geschosse 22.800 Meter weit schießen.

Literatur

  • Terry Gander, Peter Chamberlain: Enzyklopädie deutscher Waffen 1939–1945. 2. Auflage. Spezialausgabe. Motorbuchverlag, Stuttgart 2006, ISBN 3-613-02481-0.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • McDonnell Douglas F/A-18 — Hornet …   Deutsch Wikipedia

  • Artillerietruppe (Wehrmacht) — Standarte einer Artillerieabteilung der Wehrmacht Die Artillerietruppe war eine Truppengattung des Heeres der ehemaligen deutschen Wehrmacht, welche die artilleristischen Kräfte des Heeres zusammenfasste. Zum Einsatz kam sie hauptsächlich während …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Küstengeschütze — Inhaltsverzeichnis 1 Vorderlader 2 Hinterlader bis ca. 1945 3 Geschütze ab ca. 1945 4 Seezielraketen, landbasiert …   Deutsch Wikipedia

  • Beutewaffe — Ein Wehrmachtssoldat bewaffnet mit einer erbeuteten PPSh 41 in Stalingrad, 1942 …   Deutsch Wikipedia

  • StuG III — У этого термина существуют и другие значения, см. StuG …   Википедия

  • Список частей-участников Курской битвы — Эта статья содержит содержит сведения о боевом и численном составе (БЧС) частей участников Курской битвы. В статье используется советское определение временных рамок битвы  с 5 июля 1943 года по 23 августа 1943 года, включая операции… …   Википедия

  • StuG 40 — StuG.III Ausf.G в танковом музее в Пароле Sturmgeschütz III Ausf.A Классификация штурмовое орудие Боевая масса, т …   Википедия

  • Sturmgeschütz III — StuG.III Ausf.G в танковом музее в Пароле Sturmgeschütz III Ausf.A Классификация штурмовое орудие Боевая масса, т …   Википедия

  • ШтуГ III — StuG.III Ausf.G в танковом музее в Пароле Sturmgeschütz III Ausf.A Классификация штурмовое орудие Боевая масса, т …   Википедия

  • Штуг III — StuG.III Ausf.G в танковом музее в Пароле Sturmgeschütz III Ausf.A Классификация штурмовое орудие Боевая масса, т …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”