22-cm-Mörser(p)
22-cm-Mörser(p)


Allgemeine Angaben
Militärische Bezeichnung: 22-cm-Mörser(p)
Hersteller Bezeichnung: 220 mm mozdierz wz. 32
Herstellerland: Tschechoslowakei
Entwickler/Hersteller: Škoda, Plzeň
Produktionszeit: 20er Jahre bis ?
Stückzahl: ~ 39
Technische Daten
Rohrlänge: 4,34 m
Kaliber:

22 cm

Kaliberlänge: L/15,5
Kadenz: 1 Schuss/min
Höhenrichtbereich: Laden -4° bis +75° Schießen +40° bis 75° °
Seitenrichtbereich: 350°

Der 22-cm-Mörser(p) war ein Mörser, der vom polnischen und jugoslawischen Heer und der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg eingesetzt wurde.

Geschichte

Der in den zwanziger Jahren von Škoda in Plzeň für den Export gebaute Mörser wurde in 27 Exemplaren an Polen und 12 Exemplaren an Jugoslawien verkauft. Dort wurde er 220 mm mozdierz wz. 32 beziehungsweise 220 mm M 28 genannt.

Nach dem deutschen Angriff auf Polen 1939 und auf Jugoslawien 1941 wurden alle Mörser erbeutet und auf deutscher Seite eingesetzt. Die Mörser wurden in 22-cm-Mörser(p) (p für polnisch) und 22-cm-Mörser 538(j) (j für jugoslawisch) umbenannt und mit ihren 128 Kilogramm schweren Geschossen zur Küstenverteidigung in Nordeuropa eingesetzt.


Literatur

  • Terry Gander, Peter Chamberlain: Enzyklopädie deutscher Waffen 1939–1945. 2. Auflage. Spezialausgabe. Motorbuchverlag, Stuttgart 2006, ISBN 3-613-02481-0.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mörser Gerat 040 — Karl Gerät 040 El Mörser Gerät Ziu disparando en Varsovia, agosto de 1944. Tipo Mortero autopropulsado País de origen …   Wikipedia Español

  • 15 cm Schiffskanone C/28 in Mörserlafette — Infobox Weapon name=15 cm Schiffskanone C/28 caption= origin=Germany type=heavy gun is ranged= is bladed= is explosive= is artillery=yes is vehicle= is UK= service= used by=flag|Nazi Germany wars=World War II designer=Rheinmetall design date=… …   Wikipedia

  • 7,5 cm KwK 40 — 7,5 cm Stu.K 40, L/48. StuG IV …   Википедия

  • 7,5 cm leichtes Infanteriegeschütz 18 — Эту страницу предлагается переименовать в 7,5 cm leIG 18. Пояснение причин и обсуждение  на странице Википедия:К переименованию/24 августа 2011. Возможно, её текущее название не соответствует нормам современного русского языка и/или… …   Википедия

  • 10-cm-Turmhaubitze T.H. M9 — Die 10 cm Turmhaubitze T.H. M9, bestehend aus Panzerkuppel und Geschütz, war Teil der moderneren österreichisch ungarischen Befestigungsanlagen während des Ersten Weltkrieges. Hersteller aller Panzerkuppeln waren die Škoda Werke in Pilsen.… …   Deutsch Wikipedia

  • 7,5 cm Gebirgsgeschütz 36 — 7,5 cm Gebirgsgeschütz 36 …   Википедия

  • 2,8 cm schwere Panzerbüchse 41 — Эту страницу предлагается переименовать в 2,8 cm sPzB 41. Пояснение причин и обсуждение  на странице Википедия:К переименованию/24 августа 2011. Возможно, её текущее название не соответствует нормам современного русского языка и/или… …   Википедия

  • Artillerietruppe (Wehrmacht) — Standarte einer Artillerieabteilung der Wehrmacht Die Artillerietruppe war eine Truppengattung des Heeres der ehemaligen deutschen Wehrmacht, welche die artilleristischen Kräfte des Heeres zusammenfasste. Zum Einsatz kam sie hauptsächlich während …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Küstengeschütze — Inhaltsverzeichnis 1 Vorderlader 2 Hinterlader bis ca. 1945 3 Geschütze ab ca. 1945 4 Seezielraketen, landbasiert …   Deutsch Wikipedia

  • Beutewaffe — Ein Wehrmachtssoldat bewaffnet mit einer erbeuteten PPSh 41 in Stalingrad, 1942 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”