573. Volksgrenadier-Division (Wehrmacht)
573. Volksgrenadier-Division
Aktiv 25. August 1944–4. September 1944
Land Deutsches Reich NSDeutsches Reich (NS-Zeit) Deutsches Reich
Streitkräfte Wehrmacht
Teilstreitkraft Heer
Typ Infanteriedivision
Grobgliederung siehe Gliederung

Die 573. Volksgrenadier-Division war ein in der Aufstellung befindlicher Großkampfverband der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.

Einsatzgeschichte

Die Division wurde am 25. August 1944 in der 32. Aufstellungswelle in der Slowakei durch Wehrkreiskommando VIII (Schlesien) aufgestellt. Ihr Stammpersonal wurde aus den Resten der 708. Infanterie-Division gestellt, die zuvor an der Westfront zerschlagen worden war. Noch in der Aufstellungsphase befindlich, wurde die Division am 4. September 1944 in die noch nicht aufgestellte 708. Volksgrenadier-Division umbenannt.

Gliederung

  • Grenadier-Regiment 1177: I.–II. Bataillon
  • Grenadier-Regiment 1178: I.–II. Bataillon
  • Grenadier-Regiment 1179: I.–II. Bataillon
  • Artillerie-Regiment 1573: I.–IV. Abteilung
  • Divisionstruppen 1573

Literatur

  • Romuald Bergner: Truppen und Garnisonen in Schlesien 1740–1945, Podzun-Pallas-Verlag 1987, ISBN 3-7909-0318-3, S. 100

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”