AAA 400
AAA 400
AAA 400
Veranstaltungsort: Dover International Speedway
Hauptsponsor: AAA
Erstes Rennen: 1998
Distanz: 400 Meilen (644 km)
Anzahl Runden: 400
Ehemalige Namen: Delaware 500 (1971–1978, 1984–1988)

CRC Chemicals 500 (1979–1982)

Budweiser 500 (1983)

Peak Performance 500 (1989)

Peak AntiFreeze 500 (1990–1992)

SplitFire Spark Plug 500 (1993–1994)

MBNA 500 (1995–1996)

MBNA 400 (1997)

MBNA Gold 400 (1998–1999)

MBNA.com 400 (2000)

MBNA Cal Ripken, Jr. 400 (2001)

MBNA All-American Heroes 400 (2002)

Dover 400 (2003), (2006)

MBNA America 400 (2004)

MBNA NASCAR RacePoints 400 (2005)

Dodge Dealers 400 (2006–2007)

Camping World RV 400 (2008)

Das AAA 400 ist ein NASCAR-Sprint-Cup-Rennen, welches auf dem Dover International Speedway in Dover im US-Bundesstaat Delaware ausgetragen wird.

Es wurde erstmals 1971 ausgetragen und gehört heutzutage zu den Rennen des Chase for the Sprint Cup. Von 1995 bis 2006 war MBNA der Hauptsponsor, jedoch wurde der Name des Rennens in dieser Zeit fast jährlich verändert.

Sieger


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AAA 400 — Venue Dover International Speedway Sponsor AAA First race 1971 …   Wikipedia

  • AAA Texas 500 — Veranstaltungsort: Texas Motor Speedway Hauptsponsor: AAA Erstes Rennen: 2005 Distanz: 501 Meilen (806 km) Anzahl Runden …   Deutsch Wikipedia

  • AAA Texas 500 — Venue Texas Motor Speedway Sponsor American Automobile Association First race 2005 Distance …   Wikipedia

  • AAA Stay Old Town Studio — (Варшава,Польша) Категория отеля: Адрес: Krzywe Koło 5, Средместье, 00 270 …   Каталог отелей

  • AAA Liberty District — The AAA Liberty District is a high school conference in the state of Virginia that includes schools from Northern Virginia. AAA is the largest enrollment class of the Virginia High School League and also typically the most competitive level in… …   Wikipedia

  • AAA-Saison 1926 — Die AAA Saison 1926 begann am 22. Februar in Fulford und endete am 11. November in Charlotte. Harry Hartz sicherte sich den Titel. Rennergebnisse Datum Rennen Meilen Sieger Siegerteam 1 5. März Vereinigte Staaten 48 …   Deutsch Wikipedia

  • AAA-Saison 1921 — Die AAA Saison 1921 begann am 27. Februar in Beverly Hills und endete am 11. Dezember in San Carlos (Kalifornien). Tommy Milton sicherte sich den Titel. Rennergebnisse Datum Rennen Meilen Sieger Siegerteam 1 27. Februar Vereinigte Staaten 48 …   Deutsch Wikipedia

  • AAA-Saison 1927 — Die AAA Saison 1927 begann am 6. März in Culver City und endete am 12. Oktober in Rockingham. Peter DePaolo sicherte sich den Titel. Rennergebnisse Datum Rennen Meilen Sieger Siegerteam 1 6. März Vereinigte Staaten 48 …   Deutsch Wikipedia

  • AAA-Saison 1932 — Die AAA Saison 1932 begann am 30. Mai mit dem Indianapolis 500 und endete am 13. September in Oakland. Bob Carey sicherte sich den Titel. Rennergebnisse Datum Rennen Meilen Sieger Siegerteam 1 30. Mai Vereinigte Staaten 48 Indianapolis …   Deutsch Wikipedia

  • AAA-Saison 1946 — Die AAA Saison 1946 begann am 30. Mai mit dem Indianapolis 500 und endete am 6. Oktober in Goshen. Ted Horn sicherte sich den Titel. Rennergebnisse Datum Rennen Meilen Sieger Siegerteam 1 30. Mai Vereinigte Staaten 48 Indianapolis …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”