Ghabbour Group
Ghabbour Group
مجموعة غبور
Logo
Rechtsform Sharikat al-Mossahamah
Gründung 1960
Sitz Kairo, Ägypten
Leitung Dr. Raouf Ghabbour (CEO)
Nader Ghabbour (COO)
Dina Ghabbour (CBDO)
Colin Sykes (CFO)
Umsatz ca. 201.400.000 Ägyptische Pfund
Branche Fahrzeugproduktion
Website www.ghabbourauto.com

Die Ghabbour Group, auch bekannt als GB Auto oder aber auch als AUTO.CA an der ägyptischen Börse, ist ein ägyptischer Fahrzeughersteller mit Firmensitz Kairo.

Inhaltsverzeichnis

Firmengeschichte

1960 erkannten die Brüder Kamal und Sadek Ghabbour, dass der Automobilsektor in Ägypten sehr vielversprechend ist und die Produkte sehr gefragt sind. Entsprechend dieser Erkenntnis gründeten die beiden Brüder das Importunternehmen Ghabbour Brothers. Eingeführt wurden Fahrzeuge der Marken Chevrolet, Buick und Cadillac. Doch auf Grund sehr hoher Bestellzahlen musste das Unternehmen rasch ausgebaut werden sowie um die Importkosten zu eliminieren oder diese möglichst gering zu halten, ein Werk zu errichten. Noch im selben Jahr begann der Bau und wenige Jahre später rollten die ersten Fahrzeuge vom Band. Der Hersteller baut auch Motorräder und dreirädrige Fahrzeuge des indischen Herstellers Bajaj Auto. Seit 2002 werden nun auch Lkw's für den afrikanischen Kontinent hergestellt. Momentan hält der Hersteller etwa 25 Prozent Marktanteil der verkauften Fahrzeuge in Ägypten und ist damit der größte Automobilhersteller im Nahen Osten. Derzeit produziert der Hersteller 150.000 Einheiten/Jahr.

Am 25. Juni 2008 vereinbarte die Ghabbour Group ein Joint-Venture mit der brasilianischen MVC Marcopolo, wofür in der Stadt Sues extra ein Werk errichtet wurde. Die Eröffnungsfeier dessen fand am 20. August 2008 statt. Die Produktionskapazität liegt bei 1.500 Einheiten was 2014 auf 8.000 Einheiten pro Produktionsjahr gesteigert werden soll. Unter anderem ist das Werk dazu gedacht die Modellpalette der Volvo Trucks auszubauen. Erstes Fahrzeug aus dem neuen Werk ist der Volvo B9R Oreon.

Modellübersicht

Mehrere Hyundai Accents in der irakischen Polizeiausführung aus Herstellung der Ghabbour Group. Links daneben ein Isuzu Rodeo.

Chevrolet

Fuso

  • Mitsubishi Canter
  • Mitsubishi Cruiser
  • Mitsubishi Eagle
  • Mitsubishi FP
  • Mitsubishi FV
  • Mitsubishi Rosa

Hyundai

Volvo Trucks

  • Volvo B9R Oreon
  • Volvo FH
  • Volvo FL6
  • Volvo FM
  • Volvo Splendido (B12B Bus des Types GVW)

Größte Beteiligungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bavarian Auto Group — ولاية بافاريا للسيارات المجموعة Rechtsform Sharikat al Mossahamah Gründung November 1999: ACVA …   Deutsch Wikipedia

  • Seoudi Group — مجموعة سعودي Rechtsform International Private Company Gründung 1975 Sitz Kairo, Ägypten …   Deutsch Wikipedia

  • Perana Performance Group — Perana Prestasie Groep Rechtsform Gründung 2007 Sitz Port Elizabeth, Ostkap, Südaf …   Deutsch Wikipedia

  • Manufacturing Commercial Vehicles — MCV Corporate Group Manufacturing Commercial Vehicles تصنيع المركبات التجارية Rechtsform Sharikat al Mossahamah …   Deutsch Wikipedia

  • Hyundai Motor Company — Hyeondae Jadongcha Jushik hwesa 현대 자동차 주식회사 Type Public Traded as KRX: 005380 …   Wikipedia

  • Manufacturing Commercial Vehicles — تصنيع المركبات التجارية Type Corporation Industry Automotive industry Founded 1994 Founder(s) Karim Ghabbour and Edzard Hans Wilhelm Reuter Headquarters …   Wikipedia

  • Speranza — Motors Rechtsform Privatunternehmen Gründung Frühe 1980er Jahre Sitz El Maadi, Kairo, Ägypten Leitung Eng. Hassan Hossam Abu El Foutouh (Chairman) Mitar …   Deutsch Wikipedia

  • Arab American Vehicles — Company الشركة العربية الأمريكية للسيارات Rechtsform Sharikat al Mossahamah Gründung 1977 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Cooper Motor Corporation — Die Cooper Motor Corporation, oder nach Eintragung im Handelsregister CMC Motors Group Ltd., ist der größte Fahrzeugimporteur und Monteur von Automobilbausätzen in Kenia. Gegründet wurde das Unternehmen 1912 von Clement Hirtzel unter dem… …   Deutsch Wikipedia

  • China Auto Manufacturers — Die China Auto Manufacture Co. (Pty.) Ltd., oder kurz auch CAM, ist ein am 26. Oktober 2006 gegründeter Automobilhersteller mit Unternehmenssitz in Braamfontein, Südafrika. Etwa 1200 Arbeitnehmer werden von dem Unternehmen beschäftigt. Zielmärkte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”