Abendspielleitung

Eine Abendspielleitung sorgt für den richtigen Ablauf bei einer Theateraufführung. Sie ist in der Regel einem Regieassistenten oder beim Ballett einem Ballettmeister übertragen.

Anhand des Regiebuchs und der Absprachen mit dem Regisseur oder Choreographen betreut und überwacht die Abendspielleitung vor allem die darstellenden Künstler und ist verantwortlich für das Aufrechterhalten der szenischen Qualität der Vorstellung. Er arbeitet eng mit dem Inspizienten zusammen, der die technischen Aspekte einer Theatervorstellung im Hinblick auf exakte zeitliche Abläufe überwacht.

Wer die Abendspielleitung innehat, muss dafür sorgen, dass die Darsteller sich an die im Probenprozess erarbeiteten szenischen Vorgänge halten. Er muss eventuelle Einspringer in die Inszenierung einweisen und steht sogar in Notfällen selbst für erkrankte Darsteller auf der Bühne. Im Regelfall ist der Abendspielleiter derjenige Regieassistent, der die Probenphase des Stückes betreut hat.

Beim Musical im En-suite-Spielbetrieb mit längeren Serien gibt es hauptberufliche Abendspielleiter.

Literatur

  • Arnold Jacobshagen (Hrsg.): Praxis Musiktheater. Ein Handbuch, Laaber: Laaber-Verlag 2002, S. 15, ISBN 3890075126

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ballettmeister — Jules Perrot, gemalt 1875 von Edgar Degas Ein Ballettmeister (engl. Ballet Master, franz. Maître de ballet, span. Maestro de ballet), früher auch Tanzmeister, ist ein Mitarbeiter beim Theater oder bei einer Ballettkompanie …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes Gramm — (* 1964 in Essen) ist ein deutscher Maler, Bühnenbildner und Videokünstler. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ausgewählte Ausstellungen, Bühnenbilder und Performances 3 Preise …   Deutsch Wikipedia

  • Regieassistent — Der Regieassistent unterstützt bei Theater , Film , Hörfunk und Fernsehproduktionen die Arbeit der Regie und ist einer der wichtigsten Mitarbeiter des Regisseurs. Inhaltsverzeichnis 1 Regieassistent/in am Theater 2 Regieassistent/in beim Film …   Deutsch Wikipedia

  • Schauspielerei — Theater (von griechisch τό θέατρον théatron „Schaustätte, Theater“; von θεάομαι theaomai „anschauen“) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren… …   Deutsch Wikipedia

  • Theaterdirektor — Theater (von griechisch τό θέατρον théatron „Schaustätte, Theater“; von θεάομαι theaomai „anschauen“) ist die Bezeichnung für eine szenische Darstellung eines inneren und äußeren Geschehens als künstlerische Kommunikation zwischen Akteuren… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”