Absenzen

Absenzen (Abwesenheiten) ist ein im hochdeutschen Sprachgebrauch aus der Mode gekommener Begriff aus dem Personalcontrolling und bezeichnet Abwesenheitszeiten eines Mitarbeiters vom Arbeitsplatz. In Süddeutschland, Österreich und der Schweiz ist dieser Begriff noch sehr weit verbreitet und auch ein wichtiger Bestandteil des Personalwesens.

Absenzen können zum Beispiel entstehen durch:

  • bezahlten Urlaub,
  • unbezahlten Urlaub,
  • bezahlte Krankheit,
  • unbezahlte Krankheit,
  • Betriebsunfall,
  • Nichtbetriebsunfall,
  • Militärdienst / Zivildienst,
  • Geburt, Heirat, Tod, Umzug,
  • Mutterschafts-Urlaub,
  • unerlaubte Abwesenheit.

Die frühe Erkennung und Reduktion von Absenzen ist verbunden mit einer konsequenten Erfassung von Fehlzeiten im Betrieb. Das richtige und kompetente Reagieren von Vorgesetzten und/oder Personalverantwortlichen auf häufige und oder lange Absenzen wird in vielen Unternehmen immer wichtiger.

Für Unternehmen wird die Abwesenheit in Statistiken bereitgestellt. Diese können folgende Werte beinhalten:

Absenzenzahl – Absenzendauer – Absenzenrhythmus – Absenzenprofil

Danach können verschiedene Konsequenzen folgen wie z. B. Krankenrückkehrgespräche, Vereinbarungen zur Vermeidung von Absenzen, Untersuchungen des Arbeitsplatzes durch Arbeitsmediziner, Freisetzung des Mitarbeiters


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 2008 Malaysia Super Series — Malaysia Super Series 2008 Datum 15.01. – 20.01.2008 Edition 51. Preisgeld USD 200,000 Halle Putra Stadium Austragungsort Kuala Lumpur …   Deutsch Wikipedia

  • Big-Brother-Award — Logo Der Datenschutzbeauftragte der Deutschen Telekom AG, Dr. Claus Dieter Ulmer, nimmt den Big Brother Award 2008 entgegen. Die Big Brother Awards (BBA …   Deutsch Wikipedia

  • BigBrotherAwards — Logo Der Datenschutzbeauftragte der Deutschen Telekom AG, Dr. Claus Dieter Ulmer, nimmt den Big Brother Award 2008 entgegen. Die Big Brother Awards (BBA …   Deutsch Wikipedia

  • Big Brother Award — Logo Der Datenschutzbeauftragte der Deutschen Telekom AG, Dr. Claus Dieter Ulmer, nimmt den Big Brother Award 2008 entgegen. Die Big Brother Awards (BBA …   Deutsch Wikipedia

  • London 1908 — IV. Olympische Sommerspiele Teilnehmende Nationen 23 Teilnehmende Athleten 2041 (1998 Männer, 43 Frauen) Wettbewerbe 110 …   Deutsch Wikipedia

  • Malaysia Super Series 2008 — Datum 15.01. – 20.01.2008 Edition 51. Preisgeld 200.000 US Dollar Halle Putra Stadium Austragungsort Kuala Lumpur …   Deutsch Wikipedia

  • Olympia 1908 — IV. Olympische Sommerspiele Teilnehmende Nationen 23 Teilnehmende Athleten 2041 (1998 Männer, 43 Frauen) Wettbewerbe 110 …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1908 — IV. Olympische Sommerspiele Austragungsort London, Vereinigtes Konigreich …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Spiele 1908 — IV. Olympische Sommerspiele Teilnehmende Nationen 23 Teilnehmende Athleten 2041 (1998 Männer, 43 Frauen) Wettbewerbe 110 …   Deutsch Wikipedia

  • Aargauer Klosterstreit — Katholiken und Liberale streiten um die Aargauer Klöster: Karikatur aus dem Satiremagazin Guckkasten vom 25. März 1841 Der Aargauer Klosterstreit war eine Auseinandersetzung zwischen dem Kanton Aargau und den katholisch konservativen Kantonen der …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”