Abdi Abdirahman

Abdihakem „Abdi“ Abdirahman (* 1. Januar 1977) ist ein US-amerikanischer Langstreckenläufer somalischer Herkunft.

Am 28. Januar 2000 erhielt er die US-Staatsbürgerschaft und qualifizierte sich auf Anhieb für die Olympischen Spiele 2000 in Sydney, wo er im 10.000-Meter-Lauf Zehnter wurde. Im Jahr wurde er US-Meister über dieselbe Distanz und belegte den 19. Platz bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 2001. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen kam er über 10.000 m auf den 15. Platz. Im selben Jahr startete er zum ersten mal über die Marathon-Distanz und belegte beim New-York-City-Marathon in 2:17:09 h den 14. Platz.

2005 wurde er US-Meister über 10.000 m und im 10-Meilen-Straßenlauf, stellte über 5000 m mit 13:13,32 min seinen persönlichen Rekord auf und verbesserte sich beim New-York-City-Marathon auf den fünften Platz.

2006 holte er erneut den nationalen Titel über 10 Meilen, verbesserte seine 10.000-Meter-Zeit auf 27:22,81 min und wurde beim Chicago-Marathon Vierter in 2:08:56. Er war somit der fünfte US-Amerikaner, dem es gelang, die 2:09-Marke zu brechen.

Im Jahr darauf wurde er nationaler Meister über 10.000 m sowie im 10-km- und im 10-Meilen-Straßenlauf. Bei der WM 2007 wurde er Siebter über 10.000 m. Beim Ausscheidungsrennen des US-Verbands für den Marathon der Olympischen Spiele 2008 erreichte er jedoch nicht das Ziel.

Abdirahman kam im Alter von zwölf Jahren in die Vereinigten Staaten[1] und besuchte das Pima Community College in Tucson. An der University of Arizona schloss er ein Studium im Fach Retail & Consumer Studies ab.

Weblinks

Fußnoten

  1. New York Road Runners: Abdi Abdirahman is determined to make it to Beijing, 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abdi Bile — (Abdi Bile Abdi; * 28. Dezember 1962 in Las Anod) ist ein ehemaliger somalischer Mittelstreckenläufer, der 1987 Somalias erster Weltmeister in einer Sportart überhaupt wurde.[1] Abdi wurde als erstes von 15 Kindern des Nomaden Bile Abdi aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdirahman — Abdihakem „Abdi“ Abdirahman (* 1. Januar 1977) ist ein US amerikanischer Langstreckenläufer somalischer Herkunft. Am 28. Januar 2000 erhielt er die US Staatsbürgerschaft und qualifizierte sich auf Anhieb für die Olympischen Spiele 2000 in Sydney …   Deutsch Wikipedia

  • Abdirahman Mohamud Farole — Abdirahman Mohamed Farole Abdirahman Mohamed „Farole“ (* 1942; Schreibung in Somali: Cabdiraxham Maxamad Farole) wurde am 8. Januar 2009 zum Präsidenten der faktisch autonomen Region Puntland im Nordosten Somalias gewählt. Er stammt aus der… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdirahman Mohamed Farole — Abdirahman Mohamed „Farole“ (* 1942; Schreibung in Somali: Cabdiraxham Maxamad Farole) wurde am 8. Januar 2009 zum Präsidenten der faktisch autonomen Region Puntland im Nordosten Somalias gewählt. Er stammt aus der Region Nugaal. In den 1990er… …   Deutsch Wikipedia

  • Abdirahman Janaqow — Abdirahman Mahmud Farah Janaqow ( so. Cabdiraxmaan Maxamuud Faarax Janaqoow ) was a Somali leader, and deputy chairman [http://www.registerguard.com/news/2007/01/10/a1.somalia.0110.p1.php?section=nation world Meyer, Josh (10 January 2007)… …   Wikipedia

  • Abdirahman bin Isma'il al-Jabarti — The common ancestor of the Darod clan and a descendant of the Banu Hashim clan, the clan that the Prophet Muhammad clan belonged to. Abdirahman descended from Muhamad ibn Aqil ibn Abi Talib, cousin of the Prophet.Biography and LineageAbdirahman… …   Wikipedia

  • Abdihakem Abdirahman — Abdihakem „Abdi“ Abdirahman (* 1. Januar 1977) ist ein US amerikanischer Langstreckenläufer somalischer Herkunft. Am 28. Januar 2000 erhielt er die US Staatsbürgerschaft und qualifizierte sich auf Anhieb für die Olympischen Spiele 2000 in Sydney …   Deutsch Wikipedia

  • Abdihakem Abdirahman — Abdihakem Abdi Abdirahman (born January 1 1977 in Somalia) is an American long distance runner who specializes in the 10,000 metres. Abdirahman attended University of Arizona and became a US citizen in 2000.He competed in the 10,000 metres at the …   Wikipedia

  • Dekha Ibrahim Abdi — دخا إبراهيم عبدي Born 1964 Wajir, Kenya Died 14 July 2011 (aged 47) Nairobi, Kenya …   Wikipedia

  • Estados Unidos en los Juegos Olímpicos de Pekín 2008 — Anexo:Estados Unidos en los Juegos Olímpicos de Pekín 2008 Saltar a navegación, búsqueda Estados Unidos en los Juegos Olímpicos …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”