Abdichten

Abdichtung bezeichnet Dichtelemente oder Dichtkonstruktionen:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • abdichten — V. (Aufbaustufe) bewirken, dass Luft und Wasser nicht mehr eindringen kann, etw. dicht machen Synonyme: abdämmen, dichten, isolieren, undurchlässig machen Beispiel: Er hat das Dach gegen Regen abgedichtet. Kollokation: Fenster gegen Wind… …   Extremes Deutsch

  • abdichten — 1. ↑hermetisieren, ↑isolieren, 2. kalfatern …   Das große Fremdwörterbuch

  • abdichten — ạb·dich·ten (hat) [Vt] etwas abdichten etwas für Wasser oder kalte Luft undurchlässig machen ≈ isolieren <ein Fenster, eine Tür abdichten> || hierzu Ạb·dich·tung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • abdichten — verstreichen; fugen; ausfugen; isolieren; dicht machen * * * ạb||dich|ten 〈V. tr.; hat〉 etwas abdichten eine Dichtung an etwas anbringen, ein unerwünschtes Loch in etwas schließen * * * ạb|dich|ten <sw. V.; hat: dicht, undurchlässig machen:… …   Universal-Lexikon

  • abdichten — abdämmen, ausfüllen, dichten, isolieren, schließen, undurchlässig machen, verfugen, verkitten, verstopfen, zustopfen. * * * abdichten:dichten·zustopfen·verstopfen·isolieren·verfugen;kalfatern(seem) abdichtenzustopfen,verstopfen,isolieren,verfugen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • abdichten — deechte, avdeechte …   Kölsch Dialekt Lexikon

  • abdichten — ạb|dich|ten …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Abdichten durch Löten in der Sauerstoffatmosphäre — sandarinimas deguonies atmosferoje statusas T sritis radioelektronika atitikmenys: angl. oxygen atmosphere sealing vok. Abdichten durch Löten in der Sauerstoffatmosphäre, n rus. герметизация в атмосфере кислорода, f pranc. étanchage en atmosphère …   Radioelektronikos terminų žodynas

  • verstreichen — abdichten; fugen; ausfugen; ins Land gehen; vorbeigehen; vergehen; ablaufen; (Zeit) verfließen; verlaufen * * * ver|strei|chen [fɛɐ̯ ʃtrai̮çn̩], verstrich, verstrichen: 1. <tr.; …   Universal-Lexikon

  • fugen — abdichten; verstreichen; ausfugen * * * fü|gen [ fy:gn̩]: 1. <+ sich> a) gehorchen, sich ein , unterordnen: nach anfänglichem Widerstand fügte ich mich; wir mussten uns seinen Anordnungen fügen. Syn.: ↑ befolgen, sich ↑ beugen, sich ↑ …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”