Agromyza graminicola
Agromyza graminicola
Systematik
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Zweiflügler (Diptera)
Unterordnung: Fliegen (Brachycera)
Familie: Minierfliegen (Agromyzidae)
Gattung: Agromyza
Art: Agromyza graminicola
Wissenschaftlicher Name
Agromyza graminicola
Hendel, 1931

Agromyza graminicola ist eine Fliege aus der Familie der Minierfliegen (Agromyzidae).

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Fliegen erreichen eine Körperlänge von etwa 2,7 Millimetern. Ihr Körper ist glänzend schwarz, die Tarsen sind ebenso schwarz, bei den Männchen haben die Tarsen an den Vorderbeinen keine aufrecht stehenden Borsten. Die Flügelschüppchen sind weiß, die Costalader reicht bis zur Ader M1+2. Die Stirn ist länger als breit und trägt nur zwei Frontalborsten, die vordere Orbitalborste befindet sich in der Mitte der Stirn. Das dritte Paar Dorsozentralborsten befindet sich vor den Supraalarborsten.

Vorkommen und Lebensweise

Die Tiere kommen in Mitteleuropa weit verbreitet und häufig, beispielsweise auf Sumpfwiesen vor. Die Larven entwickeln sich als Minierer in Gräsern.

Belege

Literatur

  • Joachim Haupt, Hiroko Haupt: Fliegen und Mücken. Beobachtung, Lebensweise. 1. Auflage. Naturbuch-Verlag, Jena und Stuttgart 1995, ISBN 3-89440-278-4. 

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”