Alexei Sergejewitsch Medwedew
Alexei Medwedew
Alexey Medvedev.jpg
Spielerinformationen
Voller Name Alexei Sergejewitsch Medwedew
Geburtstag 5. Januar 1977
Geburtsort Pawlowski PossadRussische SFSR
Größe 182 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1995
1995–1998
Chimik Orechowo-Sujewo
Spartak Orechewo Orechewo-Sujewo
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2000
2000–2001
2002–2004
2005
2006–2007
2008–2010
2010–
Saturn Ramenskoje
Dynamo Moskau
Saturn Ramenskoje
Tom Tomsk (Leihe)
Krylja Sowetow Samara
Sibir Nowosibirsk
Rubin Kazan
40 0(9)
23 0(4)
70 (21)
30 0(5)
53 0(8)
83 (32)
18 0(2)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 6. Mai 2011

Alexei Sergejewitsch Medwedew (russisch Алексей Сергеевич Медведев; * 5. Januar 1977 in Pawlowski Possad, Russische SFSR) ist ein russischer Fußballspieler und spielt zur Zeit bei Rubin Kazan.

Karriere

In seiner Jugend spielte er bei zwei Vereinen der Stadt Orechowo-Sujewo. Seine Profikarriere begann er in der Saison 1999 beim Saturn Ramenskoje. Sein Erstes Tor schoss für den Club schoss er am 25. Spieltag der Saison 1999 im Spiel gegen Spartak Moskau, das Spiel wurde trotzdem mit 3:1 verloren. Ab der Spielzeit 2000 spielte er zwei Jahre bei Dynamo Moskau. Der große Durchbruch blieb jedoch aus, deshalb kehrte er wieder zu Saturn zurück. Er unterschrieb dort einen Vertrag für drei Jahre, das letzte Jahre spielte er für Tom Tomsk. Nach der Saison 2005 wechselte er für zwei Jahre zu Krylja Sowetow Samara. Seit 2008 spielt der Stürmer bei dem Verein Sibir Nowosibirsk, mit dem er in der Saison 2009 als Vizemeister der 1. Division in die Premjer-Liga aufstieg. Außerdem war er mit 18 Toren in der Saison 2009 auch Torschützenkönig der 1. Division.

Am 9. August 2010 wechselte Medwedew für eine Ablösesumme von 1 Million Euro zu Rubin Kasan.[1]

Einzelnachweise

  1. Rubin verpflichtet Medwedew

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Medwedew (Begriffsklärung) — Medwedew (russisch Медведев, oft falsch „Medwedjew“ transkribiert, weibliche Form im Russischen Medwedewa, von medwed ‚Bär‘) bzw. Medwedjew (ukrainisch Медведєв) ist der Familienname folgender Personen: Alexander Iwanowitsch Medwedew (* …   Deutsch Wikipedia

  • Alexei Medwedew — (russisch Алексей Медведев, alternative Schreibweisen: Alexei Medvedev, Aleksei Medvedev) ist der Name folgender Personen: Alexei Medwedew (Radsportler), russischer Radsportler Alexei Anatoljewitsch Medwedew (* 1982), russischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikita Sergejewitsch Chruschtschow — (russisch Никита Сергеевич Хрущёв [nʲɪˈkʲitə sʲɪˈrgʲejɪvʲɪtʲɕ xruˈɕɕof] …   Deutsch Wikipedia

  • Alexander Sergejewitsch Golowin — Russland Alexander Golowin Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 26. März 1983 Größe 178 cm Gewicht …   Deutsch Wikipedia

  • Dmitri Sergejewitsch Kagarlizki — Russland Dmitri Kagarlizki Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 1. August 1989 Geburtsort Tscherepowez, Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • Maxim Sergejewitsch Jeprew — Russland Maxim Jeprew Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 3. Dezember 1988 Geburtsort Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • Nikita Sergejewitsch Alexejew — Russland Nikita Alexejew Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 27. Dezember 1981 Geburtsort Murmansk, Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • Nikita Sergejewitsch Wyglasow — Russland Nikita Wyglasow Personenbezogene Informationen Geburtsdatum 28. Oktober 1985 Geburtsort Olenegorsk, Russische SFSR …   Deutsch Wikipedia

  • Medvedeva — Medwedew (russisch Медведев, oft falsch „Medwedjew“ transkribiert, weibliche Form im Russischen Medwedewa, von medwed „Bär“) ist der Name folgender Personen: Alexander Iwanowitsch Medwedew (* 1955), russischer Manager Alexei Sidorowitsch Medwedew …   Deutsch Wikipedia

  • Medwedewa — Medwedew (russisch Медведев, oft falsch „Medwedjew“ transkribiert, weibliche Form im Russischen Medwedewa, von medwed „Bär“) ist der Name folgender Personen: Alexander Iwanowitsch Medwedew (* 1955), russischer Manager Alexei Sidorowitsch Medwedew …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”