All-in-one-Computer
Commodore PET 2001

Unter einem All-in-one-Computer versteht man einen Computer, bei dem Hauptplatine und Monitorteil in einem gemeinsamen Gehäuse untergebracht sind. Außerdem wird der Begriff auf Desktop-Computer eingeschränkt, da er auf alle mobilen Geräte wie Notebooks und ähnliche trivialerweise immer zutrifft.

Ein wichtiger Vorteil dieser Bauweise ist, dass ein großer Teil der fehlerträchtigen und auch unansehnlichen Verkabelung entfällt (und so auch der WAF erhöht wird).

Die ersten wirklich brauchbaren Geräte dieser Kategorie wurden zu ihrer Zeit (Ende der 1970er Jahre) noch gar nicht so genannt. Es waren die frühen Modelle von Commodore wie der PET 2001 und die nachfolgende CBM-Serie. Sie hatten auch noch die Tastatur fest ins Gehäuse integriert (bis auf die letzten Modelle der Serie). Diese Bauweise wurde aber von keinem wichtigen Konkurrenten übernommen, und bald legte man mehr Wert auf die Flexibilität eines modularen Aufbaus aus separaten Geräten, und so verschwanden solche Geräte Anfang der 1980er Jahre wieder vom Markt.

Im Jahr 1998 war es dann die Firma Apple, die mit dem Apple iMac ein Gerät in dieser Bauweise herausbrachte und damit auf Anhieb erfolgreich war, so dass diese Modellreihe bis heute (2011) fortgeführt wird.

Diesmal haben sich aber einige weitere Hersteller gefunden, die dieses erfolgreiche Prinzip auf x86-PCs übertrugen und vergleichbare Modelle herausbrachten. Hierbei spricht man von einem All-in-one-PC.

Aktuell (2011) finden Fernsehgeräte mit Internet-Fähigkeit immer mehr Verbreitung, es geht in die Richtung von vollständig funktionsfähigen PCs, die auch in der All-in-one-Bauform kommen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • All-In — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • All In — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Design for All (in ICT) — Design for All in the context of information technology is the conscious and systematic effort to proactively apply principles, methods and tools to promote universal design in computer related technologies, including internet based technologies …   Wikipedia

  • Computer insecurity — This article is about computer security exploits and defenses. For computer security through design and engineering, see computer security. Computer security Secure operating systems Security architecture Security by design Secure coding …   Wikipedia

  • computer science — computer scientist. the science that deals with the theory and methods of processing information in digital computers, the design of computer hardware and software, and the applications of computers. [1970 75] * * * Study of computers, their… …   Universalium

  • Computer network — Computer networks redirects here. For the periodical, see Computer Networks (journal). Datacom redirects here. For other uses, see Datacom (disambiguation). Internet map. The Internet is a global system of interconnected computer networks that… …   Wikipedia

  • Computer-supported collaboration — (CSC) research focuses on technology that affects groups, organizations, communities and societies, e.g., voice mail and text chat. It grew from cooperative work study of supporting people s work activities and working relationships. As net… …   Wikipedia

  • Computer multitasking — In computing, multitasking is a method where multiple tasks, also known as processes, share common processing resources such as a CPU. In the case of a computer with a single CPU, only one task is said to be running at any point in time, meaning… …   Wikipedia

  • Computer-assisted language learning — (CALL) is succinctly defined in a seminal work by Levy (1997: p. 1) as the search for and study of applications of the computer in language teaching and learning .[1] CALL embraces a wide range of ICT applications and approaches to teaching… …   Wikipedia

  • Computer vision — is the field concerned with automated imaging and automated computer based processing of images to extract and interpret information. It is the science and technology of machines that see. Here see means the machine is able to extract information …   Wikipedia

  • Computer recycling — Computer monitors are typically packed into low stacks on wooden pallets for recycling and then shrink wrapped.[1] Computer recycling or electronic recycling is the recycling or reuse of computers or other electronics. It includes both finding… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”