Amarant (Farbe)
Farbe Amarant
(Farbcode: #E52B50)

Als Farbbegriff bezeichnet amarant ein rötliches, teilweise auch leicht ins Bläuliche gehendes Rosa, wie es bei der Blüte des roten Amarant zu finden ist.

Die Farbe Amarant ähnelt dem beim Vierfarbdruck benutzten Magenta des CMY-Farbraumes, enthält aber etwas mehr Rotanteile. Nach Maerz & Paul tauchte im Englischen die Bezeichnung amaranth für eine Farbe erstmals bereits im Jahre 1690 auf.[1]

Der Azofarbstoff Amaranth findet auch als Lebensmittelfarbe Verwendung und ist in Europa als Lebensmittelzusatzstoff E 123 zugelassen.

Inhaltsverzeichnis


A. caudatus Gartenamarant
Gartenamarant Amaranthus caudatus

Etymologie

Das Wort Amaranth kommt aus dem Griechischen [αμάραντ ος, Amarantos]. Dies bedeutet so viel wie „nicht vergehend“, also „immer blühend“. In der griechischen Mythologie ist Amarantos eine ewig blühende Blume, die von den Göttern gut versteckt wurde. Wer sie aber findet, wird unsterblich.

Verwendung

Im französischen Universitätssystem tragen die Talare der traditionellen Fakultäten (Théologie, Droit, Médecine, Sciences exactes et expérimentales, Sciences, Arts) verschiedene Leitfarben, wobei Sciences exactes et expérimentales durch die Farbe Amarante repräsentiert wird. Es wird allerdings auch in Lebensmitteln eingesetzt (z.B. Müsli)

Die Mitglieder der Burschenschaft Alemannia Stuttgart tragen amarantrote Mützen.

Farbvarianten

Schattierungen von Amarant mit RGB-Werten
  hexadezimal     dezimal     Englische Bezeichnung
#DDBEC3 221, 190, 195   Pale Amaranth Pink  
#F19CBB 241, 156, 187   Amaranth Pink  
#FF355E 255, 53, 94   Bright Amaranth Pink (Crayola Radical Red)  
#E52B50 229, 43, 80   Amaranth  
#ED3CCA 237, 60, 202   Amaranth Magenta  
#CD2682 205, 38, 130   Amaranth Cerise  
#AB274F 171, 39, 79   Amaranth Purple  
#9F2B68 159, 43, 104   Amaranth Deep Purple  

Einzelnachweise

  1. Aloys John Maerz & Morris Rea Paul: A Dictionary of Color (McGraw-Hill Book Company, New York 1930)

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Amarant – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Commons: Amaranthus caudatus – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Amarant-Farbe, die — Die Amarant Farbe, plur. inusit. eine Art der Purpurfarbe, welche der Farbe des Amarantes gleicht; Tausendschönfarbe …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Zurückgebogener Amarant — Systematik Eudikotyledonen Kerneudikotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Amaranth — oder auch Amarant bezeichnet: ein hirseähnliches Lebensmittel und Pflanzengattung in der Familie der Fuchsschwanzgewächse, siehe Amarant (Pflanzengattung) die Farbe Amarant, siehe Amarant (Farbe) die rote Lebensmittelfarbe E 123, siehe Amaranth… …   Deutsch Wikipedia

  • Amaranten — Rosenamarant (Lagonosticta rhodopareia), Weibchen Systematik Klasse: Vögel (Aves) …   Deutsch Wikipedia

  • Amaranthus retroflexus — Zurückgebogener Amarant Zurückgebogener Amarant Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Zurückgekrümmter Fuchsschwanz — Zurückgebogener Amarant Zurückgebogener Amarant Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Nutzhölzer — Nutzhölzer, alle Holzarten, die zur Anfertigung von Gebrauchsgegenständen und zu technischen Zwecken Verwendung finden können. Allgemeines. Die außerordentlich verschiedenen Eigenschaften der Hölzer ermöglichen eine Vielseitigkeit der Verwendung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Celosia argentea — Silber Brandschopf Silber Brandschopf (Celosia argentea var. cristata subvars.) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Celosia cristata — Silber Brandschopf Silber Brandschopf (Celosia argentea var. cristata subvars.) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Celosia plumosa — Silber Brandschopf Silber Brandschopf (Celosia argentea var. cristata subvars.) Systematik Klasse …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”