Ammelstädt

Ammelstädt ist ein Ortsteil der Einheitsgemeinde Remda-Teichel im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt in Thüringen.

Geografie

Die Bundesstraße 85 von Rudolstadt nach Weimar führt direkt am Ort vorbei. Das Tal, in dem auch die Straße von Rudolstadt nach Ammelstädt verläuft, ist mit einem leichten Anstieg verbunden. Auf beiden Seiten sind bewaldete Anhöhen.

Nachbarorte sind im Süden Rudolstadt, dann folgen Geitersdorf, Teichröda und Teichweiden in nördlicher Richtung.

Geschichte

Der Ort wurde 1350 erstmals urkundlich erwähnt. [1]

Das nach der Wende 1992/1993 geschaffene Gewerbegebiet direkt an der Bundesstraße 85 brachte für den Ort einen wirtschaftlichen und finanziellen Aufschwung.

Es folgten Ansiedlungen folgender Unternehmen: - Baugewerbe - Versandhandel - Dienstleistungen - Autohaus - Tankstelle - Bäckerhandwerk. [2]

Einzelnachweise

  1. Wolfgang Kahl: Ersterwähnung Thüringer Städte und Dörfer. Ein Handbuch. Verlag Rockstuhl,Bad Langensalza,2010, ISBN 978-3-86777-202-0,S.17
  2. N.N.: Stadtverwaltung Remda-Teichel Gewerbegebiet Ammelstädt, Nord. Abgerufen im Internet am 12. Juli 2011
50.73931911.32319

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Kulturdenkmale in Remda-Teichel — In der Liste der Kulturdenkmale in Remda Teichel sind alle Kulturdenkmale der thüringischen Stadt Remda Teichel (Landkreis Saalfeld Rudolstadt) und ihrer Ortsteile aufgelistet (Stand: 2. Dezember 2009). Inhaltsverzeichnis 1 Altremda 2 Ammelstädt… …   Deutsch Wikipedia

  • Fürstentum Altenburg — Das Fürstentum Altenburg war ein Fürstentum im heutigen Thüringen. Erste Spuren des Fürstentums Altenburg finden sich im Jahre 1554 im Vertrag von Naumburg. 1603 wird das Fürstentum Teil des neu gegründeten Herzogtums Sachsen Altenburg. Als 1672… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzogtum Sachsen-Altenburg — Sachsen Altenburg Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Remda — ist eine Stadt mit etwa 1300 Einwohnern im Landkreis Saalfeld Rudolstadt in Thüringen. Sie ist Verwaltungssitz der 1997 gegründeten Großgemeinde Remda Teichel. Inhaltsverzeichnis 1 Geografie 2 Geologische Besonderheit 3 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Remda-Teichel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Sachsen-Altenburg — Wappen Flagge …   Deutsch Wikipedia

  • Teichel — Gemeinde Remda Teichel Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Teichröda — ist ein Ortsteil der Stadt Remda Teichel im Landkreis Saalfeld Rudolstadt (Thüringen). Geografie Der Ort liegt im Zusammenfluss der Remdaer Rinne mit der Gornitzbach , 4 km von Teichel und 7km von Rudolstadt entfernt. Die Ortschaft wird von… …   Deutsch Wikipedia

  • Duche de Saxe-Altenbourg — Duché de Saxe Altenbourg Le duché de Saxe Altenbourg était l un des vingt cinq États de l Empire allemand. Ce duché fait partie des anciens duchés saxons issus des partages successifs du landgraviat de Thuringe, dont fut apanagée la branche… …   Wikipédia en Français

  • Duché De Saxe-Altenbourg — Le duché de Saxe Altenbourg était l un des vingt cinq États de l Empire allemand. Ce duché fait partie des anciens duchés saxons issus des partages successifs du landgraviat de Thuringe, dont fut apanagée la branche Ernestine de la Maison de Saxe …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”