Amonam

Das Amonam war ein Volumenmaß auf Ceylon und in der Großstadt Colombo als sogenanntes Getreidemaß in Anwendung. Dem größeren Maß Garce waren 25 Amonam gleich.

  • 1 Amonam = 8 Parrahs = 16 Marcals = 5 Kuhreis/Cooreies = 20 Tschünnduhs/Chundoos= 203,4 Liter [1]( = 203,52 Liter [2])

Literatur

  • M. Mendelssohn, Handbuch der Münz-, Maß- und Gewichtskunde unter Berücksichtigung des neuen Münz- und Gewichts-Systems, mit ausführlichen Reduktions-Tabellen, Horvarth’sche Buchhandlung, Potsdam 1859
  • Eduard Döring, Handbuch der Münz-, Wechsel-, Maß- und Gewichtskunde..., Verlag J. Hülscher, Koblenz 1862, S.160

Einzelnachweise

  1. Christian Noback, Friedrich Eduard Noback, Vollständiges Taschenbuch der Münz- , Maß- und Gewichtsverhältnisse ..., Band 1, F.A. Brockhaus, Leipzig 1851, S. 201
  2. Leopold Carl Bleibtreu, Handbuch der Münz-, Maß- und Gewichtskunde und des Wechsel-Staatspapier-, Bank- und Aktienwesens europäischer und außereuropäischer Länder und Städte, Stuttgart, Verlag von J. Engelhorn, 1863, S. 213

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Амонам — (Amonam) мера емкости на о ве Цейлоне = 203,4 литра …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Hundua — Die Hundua war das kleinste Volumenmaß für trockene Waren auf Ceylon und in der Großstadt Colombo. Es stand für eine Handvoll, einem sehr ungenauen einheimischen Maß. Die Verwendung dieses Maßes lässt sich nur aus der geringen Kenntnis… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”