Amphi-Ranger
Amphi-Ranger 2800 SR

Bild nicht vorhanden

Produktionszeitraum: 1985–1995
Karosserieversionen: Gelände-Schwimmwagen 3 Türen sowie 5 Türen
Motoren: 2,8 l-V6, 135 PS (99 kW)
2,9 l-V6, 145 PS (107 kW)
Länge: 4700 mm
Breite: 1930 mm
Höhe: 1915 mm
Radstand: 2500 mm
Leergewicht: 1900 kg
Amphi-Ranger

Der RMA Amphi-Ranger 2800 SR ist ein Spezialfahrzeug zur Pipeline-Wartung, das der Armaturenhersteller RMA Rheinauer Maschinen- und Armaturenbau KG zwischen 1985 und 1995 baute.

Es handelt sich dabei um einen Gelände-Schwimmwagen mit zuschaltbarem Allradantrieb und anfangs drei Türen, später auch mit fünf Türen, der durch Ford-V6-Motoren (wie bei den Modellen Granada und Scorpio) angetrieben wird. Bis 1986 wurde ein 2,8 l-Vergasermotor eingesetzt, danach gab es auch einen Einspritzmotor mit 2,9 l Hubraum. Mit dem Motor verbunden ist ein manuelles 4- oder 5-Gang-Getriebe mit Vorgelege, das die Motorkraft an die Hinterräder weiterleitet, wenn der Allradantrieb abgeschaltet ist. Das "SR" in der Typenbezeichnung steht für seewasserresistent.

Für die Fahrt im Wasser wird eine ausklappbare Schiffsschraube aktiviert. Gelenkt wird mit den Vorderrädern oder mit einem ausklappbaren Heckruder (Sonderausstattung). Die Höchstgeschwindigkeit bei Wasserfahrt beträgt 15 km/h. Der Benzinverbrauch liegt bei knapp 20 l / 100 km (Straße), bzw. 24 l / h (Wasser).

Die Wagen werden vornehmlich von Pipeline-Betreibern in aller Welt geordert. Für Privatpersonen war das Fahrzeug zwar auch erhältlich, wurde aber sehr selten bestellt.

Inhaltsverzeichnis

Technische Daten & Messwerte

Die folgenden technischen Daten und Messwerte entstammen einem Test der Fachzeitschrift Auto, Motor und Sport[1]:

Modell Zyl. Hubraum Leistung Leergewicht Beschl. 0-100 km/h Höchstgeschw. Verbrauch / 100 km Neupreis
Amphi-Ranger 2800 SR 6 2772 cm³ 99 kW (135 PS) 1900 kg 18,7 s 142 km/h 18,8 l 95.000 DM

Angaben zur Geschwindigkeit und zum Verbrauch beziehen sich auf Straßenfahrten.

Literatur

  • Werner Oswald: Deutsche Autos 1945-1990 – Audi, BMW, Mercedes, Porsche und andere, Band 3, 1. Auflage, Motorbuch Verlag Stuttgart (2001), ISBN 3-613-02131-5, S. 500-501
  • Jiří Fiala: Geländewagen-Enzyklopädie. Edition Dörfler im Nebel Verlag GmbH, Eggolsheim, ISBN 3-89555-192-9

Einzelnachweise

  1. Auto Motor Sport 01/1986

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwimmfahrzeug — Amerikanisches Amphibienfahrzeug LARC 5 VW Typ 166 …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimmwagen — Amerikanisches Amphibienfahrzeug LARC 5 VW Typ 166 …   Deutsch Wikipedia

  • Amphibienfahrzeug — Amerikanisches Amphibienfahrzeug LARC 5 VW Typ 166 …   Deutsch Wikipedia

  • Drehspiegelleuchte — Blaue Rundumkennleuchten bei der Feuerwehr Eine Rundumkennleuchte (RKL), auch Rundumleuchte, ist eine Kennleuchte oder Warnlampe mit einem Abstrahlwinkel von 360°. Am bekanntesten sind Drehspiegelleuchten, die einen umlaufenden Lichtkegel abgeben …   Deutsch Wikipedia

  • Fortbewegungsmittel — Ein Verkehrsträger (Verkehrszweig) ist eine speziell abgegrenzter Bereich innerhalb des Verkehrswesens (Verkehrssystem), der mit speziellem technischen Gerät (Fahrzeug), Anlagen oder Organisationsprinzipien die Bewegung bzw. des Transportes von… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Verkehrsmittel — Ein Verkehrsträger (Verkehrszweig) ist eine speziell abgegrenzter Bereich innerhalb des Verkehrswesens (Verkehrssystem), der mit speziellem technischen Gerät (Fahrzeug), Anlagen oder Organisationsprinzipien die Bewegung bzw. des Transportes von… …   Deutsch Wikipedia

  • Rundum-Ton-Kombination — Blaue Rundumkennleuchten bei der Feuerwehr Eine Rundumkennleuchte (RKL), auch Rundumleuchte, ist eine Kennleuchte oder Warnlampe mit einem Abstrahlwinkel von 360°. Am bekanntesten sind Drehspiegelleuchten, die einen umlaufenden Lichtkegel abgeben …   Deutsch Wikipedia

  • Rundumleuchte — Blaue Rundumkennleuchten bei der Feuerwehr Eine Rundumkennleuchte (RKL), auch Rundumleuchte, ist eine Kennleuchte oder Warnlampe mit einem Abstrahlwinkel von 360°. Am bekanntesten sind Drehspiegelleuchten, die einen umlaufenden Lichtkegel abgeben …   Deutsch Wikipedia

  • Transporteinrichtung — Ein Verkehrsträger (Verkehrszweig) ist eine speziell abgegrenzter Bereich innerhalb des Verkehrswesens (Verkehrssystem), der mit speziellem technischen Gerät (Fahrzeug), Anlagen oder Organisationsprinzipien die Bewegung bzw. des Transportes von… …   Deutsch Wikipedia

  • Wasser- und Schiffahrtsamt — Die Wasser und Schifffahrtsämter in Deutschland sind Teil der Organisationsstruktur der Wasser und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Es gibt derzeit in Deutschland 39 Wasser und Schifffahrtsämter mit insgesamt 143 Außenbezirken (Stand: März… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”