SPARS Code

Den SPARS Code hatte sich die amerikanische Society of Professional Audio Recording Services ausgedacht.[1] Die Bezeichnung geht auf die Abkürzung SPARS für die Organisation zurück. Bei dem Code handelt es sich um eine aus drei Buchstaben bestehende Kennzeichnung auf einer Audio-CD. Die Buchstaben bezeichnen die verwendete Technik für die Produktionsschritte Tonaufnahme, Abmischung und Mastering. Dabei steht jeweils A für analoge und D für digitale Technik. Heutzutage findet man solche Hinweise nur mehr selten, am häufigsten noch auf Klassik-CDs.

Digitale Aufnahme bedeutet dabei, dass die Schallquelle entweder schon selbst digital ist (z. B. digitale Synthesizer), oder dass analoge Signale (z. B. von Mikrofonen) irgendwann in der Prozesskette der Aufnahme, jedoch spätestens bei der Aufzeichnung, digitalisiert wurden. Durch die digitale Aufzeichnung entfallen alle Störgeräusche, die bei einer analogen Aufzeichnung bei der Wiederabtastung des Mediums anfallen würden (z. B. Bandrauschen). Andererseits wird durch die Digitalisierung die Qualität der Aufnahme entscheidend festgelegt. Daher wählt man für diesen Schritt meistens höhere Sampling-Raten und/oder eine höhere Wortbreite pro Sample als später für die Vervielfältigung z. B. auf CD eigentlich nötig wäre.

Es gilt:

  • DDD: digitale Aufnahme, digitale Abmischung, digitales Mastering
  • ADD: analoge Aufnahme, digitale Abmischung, digitales Mastering
  • AAD: analoge Aufnahme, analoge Abmischung, digitales Mastering
  • DAD: digitale Aufnahme, analoge Abmischung, digitales Mastering

Der letzte Buchstabe ist stets ein D, da die CD als digitales Medium ein digitales Master erfordert.

Digitales Remastering ist die häufigste Variante für Aufnahmen aus der Zeit vor Einführung der CD, wobei alles möglich ist, von der einfachen unveränderten Kopie bis hin zum Nachverhallen und zur dynamischen Kompression der Signale.

Quellnachweise

  1. SPARS - The Society of Professional Audio Recording Services: History - SPARS Under the Founders: 1981 - 1986 Gesichtet: 21. September 2009

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • SPARS code — SPARS is an acronym for the Society of Professional Audio Recording Services. The SPARS code is a three letter code that appears on some Compact Discs recordings telling the consumer what type of tape recorder was used in the recording process,… …   Wikipedia

  • Code SPARS — SPARS est un acronyme de Society of Professional Audio Recording Services, la société des services professionnels d enregistrement audio. Le code SPARS est un code à trois lettres qui apparaît sur certaines pochettes de disque compact indiquant… …   Wikipédia en Français

  • Federico Ibarra — Saltar a navegación, búsqueda Federico Ibarra es un compositor mexicano nacido el 25 de julio de 1946 en la Ciudad de México. Contenido 1 Biografía 2 Premios 3 Óperas 4 …   Wikipedia Español

  • Society of Professional Audio Recording Services — The Society of Professional Audio Recording Services, or SPARS for short, is an organization that holds conferences and publishes papers about the professional audio community. Its members include many of the top audio engineers working in the… …   Wikipedia

  • Spar (disambiguation) — A spar is a round pole of wood or metal, used on a sailing ship.Spar may also refer to:* Sparring, or practice fighting * Spar (aviation), the main structural member of the wing, running lengthways across the span of the wing * Spar (mineralogy) …   Wikipedia

  • Compact Disc — CD redirects here. For other uses, see CD (disambiguation). Not to be confused with DVD. Compact disc The readable surface of a Compact Disc incl …   Wikipedia

  • ADD — is a three letter acronym that may refer to:* Attention Deficit Hyperactivity Disorder, previously known as Attention Deficit Disorder. * Adderley Park railway station, United Kingdom, from its National Rail code * Administration on Developmental …   Wikipedia

  • AAA — (mitunter auch Triple A) steht für: Abdominelles Aortenaneurysma, eine Erweiterung der Körperhauptschlagader im Bereich des Bauchraums Advanced Amiga Architecture, ein Chipsatz für den Amiga, der nie fertiggestellt wurde AFIS ALKIS ATKIS Modell… …   Deutsch Wikipedia

  • Compact Disc Digital Audio — Speichermedium Audio Compact Disc CDDA Logo Allgemeines Typ Optisches Speichermedium Kapazität 74 min Audio (Überlänge bis 90 min) …   Deutsch Wikipedia

  • Digital recording — Audio levels display on a digital audio recorder (Zoom H4n) In digital recording, digital audio and digital video is directly recorded to a storage device as a stream of discrete numbers, representing the changes in air pressure (sound) for audio …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”