Ancacato
Ancacato
Basisdaten
Einwohner 284 Einw. [1]
Höhe 3.780 m
Telefonvorwahl (+591)
Koordinaten 18° 50′ S, 66° 43′ W-18.831111111111-66.7094444444443780Koordinaten: 18° 50′ S, 66° 43′ W
Ancacato (Bolivien)
Ancacato
Ancacato
Politik
Departamento Oruro
Provinz Eduardo Avaroa
Klima
Klimadiagramm Challapata
Klimadiagramm Challapata

Ancacato ist eine Ortschaft im Departamento Oruro im südamerikanischen Anden-Staat Bolivien.

Inhaltsverzeichnis

Lage im Nahraum

Ancacato ist zentraler Ort des Cantón Ancacato im Landkreis (bolivianisch: Municipio) Challapata in der Provinz Eduardo Avaroa. Die Ortschaft liegt auf einer Höhe von 1.820 m am Südrand der Laguna Tatagua, eines etwa fünf Quadratkilometer großen Stausees, der den Rio Crucero aufstaut.

Geographie

Ancacato liegt am östlichen Rand des bolivianischen Altiplano vor der Cordillera Azanaques, die ein Teil der Gebirgskette der Cordillera Central ist. Das Klima der Region ist ein typisches Tageszeitenklima, bei dem die täglichen Temperaturschwankungen deutlicher ausfallen als die mittleren jahreszeitlichen Schwankungen.

Die Jahresdurchschnittstemperatur der Region liegt bei 8-9°C (siehe Klimadiagramm Challapata) und schwankt zwischen 4°C im Juni und Juli und 11°C im Dezember. Der Jahresniederschlag beträgt knapp 350 mm, bei einer ausgeprägten Trockenzeit von April bis Oktober mit Monatsniederschlägen unter 15 mm, und nennenswerten Niederschlägen nur von Dezember bis März mit 60 bis 80 mm Monatsniederschlag.

Verkehrsnetz

Ancacato liegt 128 Straßenkilometer südöstlich von Oruro, der Hauptstadt des gleichnamigen Departamentos.

Von Oruro führt die asphaltierte Fernstraße Ruta 1 in südlicher Richtung 116 km bis Challapata, wo nach Süden die Ruta 30 nach Uyuni abzweigt. Von Challapata aus führt die Ruta 1 zwölf Kilometer nach Nordosten bis Ancacato und von dort weiter über Cruce Culta nach Potosí und von dort nach Tarija nahe der argentinischen Grenze.

Bevölkerung

Die Einwohnerzahl der Ortschaft hat sich im Jahrzehnt zwischen den beiden letzten Volkszählungen nur unwesentlich verändert:

  • 1992: 264 Einwohner (Volkszählung)[2]
  • 2001: 284 Einwohner (Volkszählung)[3]
  • 2010: Neuere Daten liegen noch nicht vor

Aufgrund der historisch gewachsenen Bevölkerungsverteilung weist die Region einen deutlichen Anteil an Quechua-Bevölkerung auf, im Municipio Challapata sprechen 59,2 Prozent der Bevölkerung die Quechua-Sprache.[4]

Einzelnachweise

  1. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE)
  2. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 1992
  3. Instituto Nacional de Estadística Bolivia (INE) 2001
  4. INE-Sozialdaten Potosí 2001

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Combate de Pequereque — Parte de Guerra de Independencia de la Argentina Independencia del Alto Perú Fecha 19 de junio de 1813 Lugar Pequereque, Departamento de Oruro, Bolivia …   Wikipedia Español

  • Segunda expedición auxiliadora al Alto Perú — Segunda Campaña al Alto Perú (1812 1813). Los triángulos representan las batallas: azules para las victorias independentistas (Éxodo jujeño, Tucumán y Salta) y rojas para las victorias realistas (Vilcapugio y Ayohuma). Luego de que las fuerz …   Wikipedia Español

  • Challapata (Municipio) — Municipio Challapata Basisdaten Einwohner (Stand)  Bevölkerungsdichte 27.638 Einw. (Fortschreibung 2010)[1] 10 Einw./km² Telefonvorwahl (+591) Fläche 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Verwaltungseinheiten von Bolivien — Der südamerikanische Binnenstaat Bolivien gliedert sich in: 9 Departamentos 112 Provinzen (Provincias) 337 Landkreise (Municipios) 1374 Kantone (Cantones) Inhaltsverzeichnis 1 Departamento Beni …   Deutsch Wikipedia

  • Saturnino Castro — Juan Saturnino Castro (n. Salta, noviembre de 1782 – † Moraya, Alto Perú, principios de octubre de 1814), oficial realista que luchó contra las fuerzas independentistas de las Provincias Unidas del Río de la Plata, del que era originario,… …   Wikipedia Español

  • Cruce Culta — Basisdaten Einwohner 1274 Einw. [1] Höhe 4.098 m Telefonvorwahl (+591) …   Deutsch Wikipedia

  • Ruta 1 (Bolivien) — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/BO R Ruta 1 in Bolivien Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Thola Palca — Basisdaten Einwohner 181 Einw. [1] Höhe 4.130 m Telefonvorwahl (+591) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des divisions administratives de la Bolivie — La Bolivie comporte sept niveaux de divisions administratives : L État bolivien; les départements, deuxièmes niveaux, au nombre de 9; Les provinces (provincia en espagnol), troisièmes niveaux, au nombre de 112; Les municipalités (municipio… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”