Anchialus (Titularerzbistum)

Anchialus (ital.: Anchialo) ist ein Titularerzbistum der römisch-katholischen Kirche.

Es geht zurück auf ein früheres Erzbistum der antiken Stadt Anchialos in Thrakien im östlichen Teil der heutigen Oberthrakischen Tiefebene. Seit 1932 Titularerzbistum.

Titular(erz)bischöfe von Anchialus
Nr. Name Amt von bis
1 Uladislao Castellano Weihbischof in Córdoba (Argentinien) 24. September 1892 12. September 1895
2 Casimiro Piñera y Naredo Apostolischer Administrator von Barbastro (Spanien) 28. Februar 1896 28. November 1898
3 Raffaele Presutti OFMCap Apostolischer Vikar von Arabien (Saudi-Arabien) 13. September 1910 1915
4 Henri Lécroart SJ Apostolischer Koadjutorvikar, Apostolischer Vikar von Südost-Hebei (China) 30. Juli 1917 17. August 1940
5 Georges Cabana Koadjutorerzbischof von Saint-Boniface
Koadjutorerzbischof von Sherbrooke (Kanada)
24. Mai 1941 28. Mai 1952
6 Pierre-Maurice-Marie Rivière emeritierter Bischof von Monaco (Monaco) 13. Mai 1953 7. November 1961
7 Giacinto Giovanni Ambrosi OFMCap emeritierter Erzbischof von Görz und Gradisca (Italien) 1962 26. September 1965

Siehe auch

Weblinks

  • Eintrag zu Anchialus auf catholic-hierarchy.org (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anchialos — ist in der Geographie: antike griechische Stadt am Schwarzen Meer, siehe Pomorie Nea Anchialos, griechische Stadt und Gemeinde der Präfektur Magnisia in der Verwaltungsregion Thessalien in der griechischen Mythologie: Anchialos (Vater des Mentes) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”