Andromeda (Euripides)

Andromeda (altgriechisch Ἀνδρομέδα) ist eine in Fragmenten erhaltene Tragödie des griechischen Dramatikers Euripides, die 412 v. Chr. gemeinsam mit dem Stück Helena anlässlich der Dionysien uraufgeführt wurde. Der Stoff der Tragödie stammt aus dem Perseus-Mythos.

Inhalt

Andromeda soll dem von Poseidon gesandten Meeresungeheuer Keto geopfert werden, wofür sie an einen Felsem gekettet wird. Perseus tötet Keto, befreit Andromeda und will sie daraufhin zu seiner Frau nehmen. Während der Hochzeit erscheint Phineus, der Onkel und zugleich Verlobte der Andromeda, und fordert sein Recht auf die Heirat ein. Perseus verwandelt Phineus mit dem Haupt der Medusa zu Stein und heiratet Andromeda.

Ausgaben

Literatur

  • Frank Bubel: Euripides, Andromeda. Steiner, Stuttgart 1991. (Palingenesia 34). ISBN 3-515-05813-3.
  • Udo Hetzner: Andromeda und Tarpeia. In: Beiträge zur klassischen Philologie, Heft 8. Anton Hain, Meisenheim am Glan 1963.
  • Rainer Nickel: Lexikon der antiken Literatur. Artemis & Winkler, Düsseldorf/Zürich 1999. (Online)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Andromeda — Der Begriff Andromeda (altgriechisch: Ἀνδρομέδα) bezeichnet: Andromeda (Mythologie), eine Gestalt der griechischen Mythologie Rosmarinheide (wissenschaftlicher Gattungsname) KFNB Andromeda, eine österreichische Lokomotive Andromeda Tower, ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Andromeda (mythology) — Andromeda was a woman from Greek mythology who, as divine punishment for her mother s bragging, was chained to a rock as a sacrifice to a sea monster. She was saved from death by Perseus, her future husband. Her name is the Latinized form of the… …   Wikipedia

  • Euripides — (Ancient Greek: polytonic|Εὐριπίδης) (ca. 480 BC–406 BC) was the last of the three great tragedians of classical Athens (the other two being Aeschylus and Sophocles). Ancient scholars thought that Euripides had written ninety five plays, although …   Wikipedia

  • Euripides — (griech. Εὐριπίδης) (* 480 v. Chr. oder 485/484 v. Chr. in Salamis; † 406 v. Chr. in Pella; begraben in Makedonien) ist einer der großen klassischen griechischen Dramatiker. Euripides …   Deutsch Wikipedia

  • Eurípides — Saltar a navegación, búsqueda Eurípides Nombre Eurípides (Ευριπίδης) …   Wikipedia Español

  • Andrómeda (mitología) — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Andrómeda. Andrómeda encadenada a una roca de Gustave Doré (1832 1883) …   Wikipedia Español

  • Andromeda — ANDROMĔDA, æ, Gr. Ἀνδρομέδη, ης, (⇒ Tab. XVIII.) des Cepheus, Königs in Aethiopien, und der Cassiopäia Tochter, sollte von einem großen Wallfische verschlungen werden, und war zu solchem Ende bereits an einen Felsen im Meere angebunden, als… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Andromeda (play) — Infobox Play | name = Andromeda caption = Andromeda exposed to the sea monster (1869) Paul Gustave Doré. writer = Euripides chorus = characters = Andromeda Perseus ? setting =Andromeda is a lost tragedy written by Euripides, based on the myth of… …   Wikipedia

  • Andromeda — An|d|ro|me|da, die; : Sternbild am nördlichen Sternenhimmel. * * * Andrọmeda,   1) Astronomie: Abk.Abkürzung And, ein Sternbild am Nordhimmel, im Herbst und Winter am Abendhimmel beobachtbar. Die hellsten Sterne sind Alpheratz, Mirach und… …   Universal-Lexikon

  • ANDROMEDA — I. ANDROMEDA Cephei Aethiopum Regis, et Cassiopes filia, ob matris superbiam, quae se Nereidas formâ superare gloriabatur, a Nymphis faxo alligata fuit, et ceto marino monstro exposita: postea tamen a Perseo in patriam revertente, occisô prius… …   Hofmann J. Lexicon universale

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”