Abdul-Kasim-Medresse

Die Medresse Abdul Kasim in Taschkent wurde im 16. Jahrhundert gebaut. Zuerst ist es ein Komplex gewesen, der aus Moschee, Badeanstalt und Medresse bestand. Der Ort, wo sich der Komplex befand, hieß Jangi Machalla, und war eines der gesellschaftlichen Zentren. Anfangs war die Medresse Abdul Kasim ein einstöckiges Gebäude. 1864 wurde es restauriert und der zweite Stock gebaut. Sehr lange Zeit befand sich die Medresse abgelegen, jetzt aber hat sie einen großen Nachbarn – das Parlamentsgebäude. In der Medresse haben Kunsthandwerker ihre Werkstätten und verkaufen ihre Erzeugnisse, wie Miniaturmalereien, Lackdosen und Holzschnitzarbeiten.

41.30671944444469.239880555556

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abdul — ist ein Name, der zu Deutsch so viel wie „Diener des …“ heißt. Der Ursprung liegt im Arabischen, wo die Verbindung ʿAbd al / ‏عبد ال‎ (in Verbindung mit einem der 99 Namen Gottes) häufig anzutreffen ist (Beispiele: Abd al Qadir, Abd ar Rahman und …   Deutsch Wikipedia

  • Tashkent — Taschkent usb.: Toshkent (Тошкент) Stadtwappen von Taschkent …   Deutsch Wikipedia

  • Toschkand — Taschkent usb.: Toshkent (Тошкент) Stadtwappen von Taschkent …   Deutsch Wikipedia

  • Toschkent — Taschkent usb.: Toshkent (Тошкент) Stadtwappen von Taschkent …   Deutsch Wikipedia

  • Toshkent — Taschkent usb.: Toshkent (Тошкент) Stadtwappen von Taschkent …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Taschkenter Sehenswürdigkeiten — Inhaltsverzeichnis 1 Religiöse Bauwerke 2 Denkmäler 3 Museen 4 Theater 5 Parks …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”