Antje Ippensen

Antje Ippensen (* 18. Februar 1965 in Oldenburg) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Biographie

Antje Ippensen lebt seit 1985 in Mannheim. Sie absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Europasekretärin und arbeitete auch in dem Beruf, ehe sie mehrere Semester lang Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Politik und Philosophie studierte. Seit 2008 ist Antje Ippensen mit verantwortlich für die Fortsetzung der Mitte der 1990er Jahre begonnenden Dark-Fantasy Saga um Ben Corrigan. 2011 erscheint bereits das 7.Paperback der Saga „CORRIGAN: Zeitstrom“. 2009 erzielte Antje Ippensen den 3.Platz des vom TCE ausgeschriebenen „Peter Terrid Gedächtniswettbewerb“ (Perry Rhodan) mit ihrer Geschichte „Fremder als ein Traum“ Weitere Auszeichnungen: 2. Preis des PEN-Clubs Liechtenstein 1991, FDA Preis für eine phantastische Kurzgeschichte 1998, Bestes Gedicht der Stadt Mannheim, ausgewählt vom Kultusministerium Baden-Württemberg 1999 mit dem Beitrag („Orte für Worte“). 2006 wird die SF-Kurzgeschichte „Alles wandelt sich“ (erschienen im Wurdack-Verlag in der Anthologie „Überschuss“) für den Kurd-Laßwitz-Preis nominiert und erreicht Platz 9. Seit Ende 2007 Erotikveröffentlichungen, z.B. im Charon Verlag:„Böse Geschichten“ Nr. 21 und 25. Antje Ippensen ist Mitglied des FDA-Baden Württemberg.

Werke (Auswahl)

  • „Der Satz“ (Horrorkurzstory) in: „Pfade ins Phantastische / Fantasia 100“, 1996 ISBN 3-924443-83-1
  • „Gegenkreis“, Nitzsche Verlag, 1997
  • „Der Orden des Feuers“ und „Wildnis – Blut in den Flammen (2 Novellen) in der Anthologie „Die Handgranate Gottes“, erschienen im BLITZ-Verlag, 1999, ISBN 3-932171-52-7
  • „Der 24. Buchstabe“, Basilisk-Verlag, 2001, ISBN 3-935706-01-4
  • „Meister der Lügen“ (David Murphy Reihe) mg-Verlag, 2001, ISBN 3-931164-01-2
  • „Angst über Sylt“ (Larry Brent Reihe) BLITZ-Verlag, 2002 (zusammen mit Margret Schwekendiek), ISBN 3-932171-87-X;
  • „Kloster des Grauens“(Larry Brent-Reihe), BLITZ-Verlag, 2005 (zusammen mit Margret Schwekendiek); sowie „Insel des Verderbens“ und „Luzifers Gitarre“, BLITZ-Verlag 2005,
  • „Spur ins Parakon“, (Serie Titan Nr.18) BLITZ-Verlag, 2005 ( zusammen mit Margret Schwekendiek) ISBN 978-3-89840-108-1
  • „Corrigan 4 : Der Dunkle Herrscher - Metamorphose-“, mg-Verlag, 2008 (Reihe CORRIGAN)(zus. mit Worst/Munsonius) ISBN 978-3-931164-27-0
  • „Corrigan 5 : Der dunkle Herrscher -Erbarmungslos-“, mg-Verlag, 2010 (zusammen mit Worst/Stulgies/Munsonius) ISBN 978-3-931164-27-0
  • „Corrigan 6 : Zeitenstrom“,mg-Verlag, 2010 (zusammen mit Marten Munsonius & A.Worst) ISBN 3-931164-24-1
  • „Fesselndes Geheimnis“, Verlag Elysion Books, 2010, ISBN 978-3-942602-03-7

Quellen

  • Lexikon der Fantasy-Literatur, FanPro Medienvertriebsgesellschaft, Erkrath 2005

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Margret Schwekendiek — (* 8. November 1955) ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie benutzt auch das Pseudonym Vanessa Crawford und bei ihren gemeinsamen Veröffentlichungen mit Antje Ippensen Maran O’Connor. Leben Margret Schwekendiek wuchs im Ruhrgebiet und in… …   Deutsch Wikipedia

  • Gaarson-Gate — der erste Band Gaarson Gate ist eine 77 teilige deutsche Science Fiction Romanserie, geschrieben von den Autoren Wilfried A. Hary (auch teilweise unter seinen Pseudonymen Erno Fischer und W. A. Travers), K. H. Reeg, Thomas Maul, Dirk Taeger,… …   Deutsch Wikipedia

  • Hary-Production — Logo von Hary Production. Hary Production ist ein Verlag, der Fantastische Literatur (deutsche Science Fiction, Dark Fantasy, Horror, Mystery, Thriller u. a.) verlegt. Die Publikationen erscheinen als Heftromane, Buchromane, E Books und Hörbücher …   Deutsch Wikipedia

  • HaryPro — Logo von Hary Production. Hary Production ist ein Verlag, der Fantastische Literatur (deutsche Science Fiction, Dark Fantasy, Horror, Mystery, Thriller u. a.) verlegt. Die Publikationen erscheinen als Heftromane, Buchromane, E Books und Hörbücher …   Deutsch Wikipedia

  • Storyolympiade — Banner der Storyolympiade bis 2008 Logo der Storyolympiade seit 2009 Die Story Olympiade ist ein nichtkommerzieller Schreibwettbewerb für deutschsprachige Phantastik, welcher im März 1999 durch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”