Antun Bauer (Bischof)

Antun Bauer (* 11. Februar 1856 in Breznica bei Varaždin, Österreich-Ungarn, heute Kroatien; †  9. Dezember 1937 in Zagreb, Königreich Jugoslawien, heute Kroatien) war Erzbischof von Zagreb. Als Philosoph befasste sich Bauer unter anderem kritisch mit den Auffassungen Wilhelm Wundts.

Leben

Antun Bauer wurde im Alter von 23 Jahren, im Monat Juli des Jahres 1879, zum Priester des Erzbistums Zagreb geweiht. Von 1886 bis 1890 war er Redakteur der Zeitung Katolićki list. Seine Ernennungen zum Koadjutorerzbischof und Titularerzbischof von Pessinus erfolgte am 20. Januar 1911. Die Bischofsweihe spendete ihm am 29. Januar 1911 Kardinalstaatssekretär, Rafael Kardinal Merry del Val y Zulueta. Erzbischof von Zagreb wurde Antun Bauer am 26. April 1914. Bauer war insgesamt 23 Jahre lang Erzbischof von Zagreb.

Antun Bauer starb am 9. Dezember 1937 im Alter von 81 Jahren.

Literatur

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
Juraj Posilović Erzbischof von Zagreb
1914–1937
Alojzije Kardinal Stepinac

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antun Bauer — ist der Name folgender Personen: Antun Bauer (Bischof) (1856–1937), Erzbischof von Zagreb Antun Bauer (Kunsthistoriker) (1911–2000), jugoslawischer Kunsthistoriker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidun …   Deutsch Wikipedia

  • Bauer (Familienname) — Herkunft Der Familienname Bauer ist abgeleitet vom Beruf des Bauern. Zusammensetzungen Es gibt zahlreiche Zusammensetzungen wie Bergbauer, Neugebauer, Steinbauer sowie Schmidbauer und Beckerbauer für Bauern, die gleichzeitig als Schmied bzw.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Zagreb — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Zagreb beziehungsweise Agram (Kroatien). Bischöfe Duh von Hahót (1093) Sigismund (1102) Manases (1103–1113) Francika (1116–1131) Macilin (1131–1140) Verblen (1142–1155) Gotšald (1156–1161) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bau–Baw — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Agram — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Zagreb beziehungsweise Agram (Kroatien). Bischöfe Duh von Hahót (1093) Sigismund (1102) Manases (1103–1113) Francika (1116–1131) Macilin (1131–1140) Verblen (1142–1155) Gotšald (1156–1161) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bischöfe von Zagreb — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Zagreb beziehungsweise Agram (Kroatien). Bischöfe Duh von Hahót (1093) Sigismund (1102) Manases (1103–1113) Francika (1116–1131) Macilin (1131–1140) Verblen (1142–1155) Gotšald (1156–1161) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erzbischöfe von Zagreb — Die folgenden Personen waren Bischöfe und Erzbischöfe von Zagreb beziehungsweise Agram (Kroatien). Bischöfe Duh von Hahót (1093) Sigismund (1102) Manases (1103–1113) Francika (1116–1131) Macilin (1131–1140) Verblen (1142–1155) Gotšald (1156–1161) …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Agram — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Zagreb — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Diözese Zagreb — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”