Apostolisches Vikariat Puerto Ayacucho
Apostolisches Vikariat Puerto Ayacucho
Karte Apostolisches Vikariat Puerto Ayacucho
Basisdaten
Staat Venezuela
Kirchenprovinz Immediat
Apostolischer Vikar José Angel Divassón Cilveti SDB
Fläche 180.000 km²
Pfarreien 9 (AP2005)
Einwohner 200.000 (AP2005)
Katholiken 150.000 (AP2005)
Anteil 75 %
Diözesanpriester 4 (AP2005)
Ordenspriester 23 (AP2005)
Ständige Diakone 4 (AP2005)
Katholiken je Priester 5.556
Ordensbrüder 25 (AP2005)
Ordensschwestern 46 (AP2005)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch
Kathedrale Catedral María Auxiliadora

Das Apostolische Vikariat Puerto Ayacucho (lat.: Apostolicus Vicariatus Portus Ayacuquensis) ist ein in Venezuela gelegenes römisch-katholisches Apostolisches Vikariat mit Sitz in Puerto Ayacucho. Es umfasst den Bundesstaat Amazonas.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Papst Pius XI. gründete die Apostolische Präfektur Alto Orinoco am 5. Februar 1932 aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Ciudad Bolívar. Am 7. Mai 1953 wurde sie zum Apostolischen Vikariat Ayacucho erhoben.

Ordinarien

Apostolische Präfekte von Alto Orinoco

  • Enrico de Ferrari SDB (14. November 1932–3. August 1945)
  • Cosma Alterio SDB (31. Januar 1947–1950)
  • Segundo García Fernández SDB (21. August 1950–7. Mai 1953)

Apostolische Vikare von Puerto Ayacucho

  • Segundo García Fernández SDB (7. Mai 1953–5. Oktober 1974)
  • Enzo Ceccarelli Catraro SDB (5. Oktober 1974–23 Oktober 1989)
  • Antonio Ignacio Velasco García SDB (23. Oktober 1989–27. Mai 1995, dann Erzbischof von Caracas)
  • José Angel Divassón Cilveti SDB (seit 23. Februar 1996)

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apostolisches Vikariat Tucupita — Basisdaten Staat V …   Deutsch Wikipedia

  • Apostolisches Vikariat Caroní — Basisdaten Staat Venezuela Apostolischer Vikar Sedisvakanz …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Puerto Cabello — Basisdaten Staat Venezuela Metropolitanbistum Erzbistum Valencia en Venezuela …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Ciudad Bolívar — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Ulises Antonio Gutiérrez Reyes OdeM (ernannt) …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Valencia en Venezuela — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Reinaldo del Prette Lissot …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Venezuela — Die römisch katholische Kirche in Venezuela ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Organisation 2 Bistümer in Venezuela 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Bistum Machiques — Basisdaten Staat Venezuela Metropolitanbistum Erzbistum Maracaibo …   Deutsch Wikipedia

  • Erzbistum Maracaibo — Basisdaten Staat Venezuela Diözesanbischof Ubaldo Ramón Santana Sequera FMI …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”