Appetente sacro

Appetente sacro ( dt.:Heiliges Fasten) ist eine Enzyklika von Papst Clemens XIII., die am 20. Dezember 1759 veröffentlicht wurde. Sie trägt den Untertitel „Über die geistigen Vorteile des Fastens“. Er wollte mit dieser Enzyklika erklären, dass das Fasten und die Askese ein geeignetes Mittel sei, um sich gegen die Feinde der Kirche zu wehren und sich selbst gegen die Versuchungen zu stärken.

Über den Sinn des Fastens

Er forderte zur Fastendisziplin auf und beklagte die mangelnde Bereitschaft zum Fasten. In seiner Exhortatio forderte er die Bischöfe auf, die geistigen Vorteile des Fasten zu erklären und die Gläubigen zu unterrichten, warum gefastet werden soll. Hierzu führte er folgende Gründe an: Die Buße allein würde die Sünde nicht aufheben, vielmehr müsse das Vorleben überdacht werden und es müsse vermieden werden, die gleichen Sünden zu wiederholen. Buße und Fasten stehen im Zusammenhang und führen zur göttlichen Gerechtigkeit und zur Vergebung. Fasten müsse man als Selbstbestrafung verstehen und erleben. Das Verständnis über Fasten und Entbehrung, wie es in diesem Schreiben erklärt würde, führe dazu, die bösen Gewohnheiten abzulegen und die Wiederholung von Sünden zu vermeiden.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clemente XIII — Papa de la Iglesia católica 6 de julio de 1758 –  …   Wikipedia Español

  • Liste der päpstlichen Enzykliken — Diese Liste enthält die päpstlichen Enzykliken seit 1740 sowie eine Übersicht besonderer Formen von Enzykliken. Inhaltsverzeichnis 1 Päpstliche Enzykliken 1.1 Benedikt XIV. 1.2 Clemens XIII. 1.3 …   Deutsch Wikipedia

  • A quo die — ( dt.: Seit dem Tage ) ist die erste Enzyklika von Papst Clemens XIII. in der er am 13. September 1758 alle Bischöfe zur „Einheit der Christen“ aufrief. Gleich nach der Übernahme des Pontifikats (6. Juli 1758) forderte er mit diesem Apostolischen …   Deutsch Wikipedia

  • Christianae reipublicae — ( dt.: Christliche Gemeinde) ist der Titel einer Enzyklika von Papst Clemens XIII. Sie wurde am 25. November 1766 veröffentlicht und trägt den Untertitel „Über die Gefahren antichristlicher Schriftstücke“. In einer literarisch verfassten… …   Deutsch Wikipedia

  • Cum primum (Clemens XIII.) — Cum primum ist eine Enzyklika von Papst Clemens XIII. Mit diesem apostolischen Rundschreiben vom 7. September 1759 ermahnt er die Bischöfe und Priester, die kanonischen Rechte und Pflichten einzuhalten und sich gegen die wirtschaftliche… …   Deutsch Wikipedia

  • In dominico agro — ( dt.: Auf dem Feld des Herren) ist eine Enzyklika von Papst Clemens XIII., die am 14. Juni 1761 veröffentlicht wurde. Sie trägt den Untertitel „Über die Unterweisung im Glauben“. Einleitend führte er die Leser auf den Ursprung des katholischen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”